Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

3 Unfälle in kurzer Zeit

Schleiz (ots)

3 Verkehrsunfälle ereigneten sich am Vormittag des 28.10.2020 auf der B281 im Bereich Oppurg.

Zunächst befuhr ein 58-Jähriger gegen 07:00 Uhr mit seinem Lkw die Bundesstraße aus Richtung Neustadt an der Orla kommend in Richtung Pößneck. Im Bereich Gewerbegebiet Oppurg überfuhr der Mann einen auf der Fahrbahn liegenden Spanngurt und beschädigte dadurch einen Hinterreifen sowie das Rücklicht des Lkw, wobei ein Sachschaden von ca. 500 Euro entstand. Hinweise zu dem Verkehrsteilnehmer, welcher den Spanngurt dort verloren hat, nimmt die PI Saale-Orla unter der 03663/431-0 entgegen.

Gegen 08:30 Uhr befuhr ein 81-Jähriger mit seinem Pkw Mitsubishi die Ortslage Oppurg und wollte nach links auf die B281 in Richtung Neutstadt an der Orla abbiegen. Hierbei übersah dieser einen 34-jährigen Opel-Fahrer, welcher auf der B281 in Richtung Pößneck unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von ca. 6500 Euro, verletzt wurde niemand. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste folglich abgeschleppt werden.

Während der polizeilichen Unfallaufnahme beabsichtigte ein 62-Jähriger mit seinem Pkw Nissan ebenfalls von der Ortslage Oppurg kommend nach links auf die B281 in Richtung Neustadt an der Orla abzubiegen. Hierbei übersah der Mann eine Warnbake, welche durch die Polizei zur Absicherung der Unfallstelle aufgestellt wurde und beschädigte diese. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Polizeiinspektion Saale-Orla
Telefon: 03663 431 0
E-Mail: pi.saale-orla@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld


TOP AKTUELL: