Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

B90: Zeugen zu Unfall gesucht

Hockeroda/Leutenberg-B90 (ots)

Heute Morgen (Monat 12.10.2020) kam es zu einem folgenschweren Unfall in der Nähe von Hockeroda.

Ein Lkw-Fahrer befuhr mit seinem Sattelzug die Bundesstraße von Hockeroda kommend in Richtung Leutenberg. Hier wurde dieser von mehreren Pkw überholt.

Einem SKODA-Fahrer gelang es nicht mehr, den Überholvorgang rechtzeitig zu beenden und sich wieder vor dem Lkw einzuordnen.

Es kam zur Kollission mit einer entgegenkommenden SEAT-Fahrerin. Die Frau wurde schwerst verletzt in ihrem Pkw eingeklemmt und musste geborgen werden.

Der Skoda-Fahrer trug ebenfalls schwere Verletzungen davon. Beide Personen wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Lkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen.. Durch den Aufprall wurden beide Pkw erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Die Bundesstraße war für circa zweieinhalb Stunden voll gesperrt. Gegen den Unfallverursacher wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Angaben zu dem Unfallgeschehen und zu den während des Unfallzeitpunktes herrschenden Sicht-/Witterungs- und Straßenverhältnissen machen können: Inspektionsdienst Saalfeld, Telefon: 03671 56 0, E-Mail: id.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld