Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Bad Blankenburg Zeugen gesucht

Bad Blankenburg (ots)

Die Polizei Saalfeld sucht dringend Zeugen aufgrund einer versuchten räuberischen Erpressung in Bad Blankenburg. Am gestrigen Mittag (12.08.2020) betrat ein bislang Unbekannter gegen 12:50 Uhr eine Bäckerfiliale in der Bahnhofstraße.

Der gänzlich schwarz gekleidete und maskierte Mann forderte die allein bedienende Verkäuferin auf, ihm alles vorhandene Bargeld zu übergeben.

Dieser Aufforderung kam die 58-Jährige Angestellte nicht nach, woraufhin der nunmehr Beschuldigte ein Messer zog und es auf die Verkäuferin richtete.

Diese lief daraufhin in den hinteren Ladenteil und holte eine Kollegin zu Hilfe. Als beide zurückkehrten war der Täter bereits geflüchtet und wurde trotz umfangreichen, sofortig eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen nicht mehr angetroffen. Er wird wie folgt beschrieben:

   - 180-185 cm groß,
   - schwarze kurze Hose,
   - schwarzes Kapuzen Sweatshirt, wobei die Kapuze über den Kopf
     gezogen war,
   - schwarze Sonnenbrille,
   - schwarzer Mund-Nasen-Schutz 

Nach Angaben der beiden Verkäuferinnen sei der Unbekannte fußläufig in Richtung Bahnhof in Bad Blankenburg geflüchtet, danach verliert sich seine Spur. Hinweise nimmt die LPI Saalfeld unter 03671-560 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld