Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beenden Sie den Impfterror sofort!

Über Freiheit gibt es nichts zu diskutieren, sie ist angeboren und unveränderlich, ganz gleich welche echte Seuchen in Europa wüten. Gesunde Menschen wissen, wie sie sich in Gefahrenzeiten zu verhalten haben, dazu benötigt es weder einen Herrn Spahn, noch einen Herrn Wieler, Drosten oder eine Frau Angela Merkel.

Über das Strafmaß von potentiellen und künftig zu verurteilenden Gefährdern, darüber darf man, soll man, muss man diskutieren. Frau Merkel, Herr Spahn, alle Ministerpräsidenten, alle Narrativ-treuen Landräte und Bürgermeister, alle Narrativ-treuen Gesundheitsamt-Leiter sowie alle Ärzte müssen den Terror mit den mRNA-Giftstoffen sofort beenden.

Auf der Webseite dap.ema.europa.eu kann sich jeder EU-Bürger und Verantwortliche tagesaktuell informieren. Obschon die Landes- & Bundesregierungen über vermutlich genauere Daten verfügen, dokumentiert und bestätigt diese Webseite die Gefährlichkeit von mRNA-Giftstoffen.

Beenden Sie den Impfterror sofort!

Impf-Ärzte und medizinische Fachpersonen weichen nicht ohne Grund mehr und mehr, leise und heimlich von der Injektionspraxis der mRNA-Stoffe zurück. Die Realität zeigt mit nacktem Gesicht Nebenwirkungen und Todesfälle im tausender Pack.

Und das politische “Pack” will nicht reagieren? Dann muss der Souverän und Bürger reagieren!

Es lag nie eine Grundlage zu einer Ausrufung eines Notstandes nationaler Tragweite vor. Weder 2019, noch 2020, geschweige denn 2021 haben echte Corona-Infektionen je Grund zur Sorge bereitet. Wir sprechen hier von einer ECHTEN CORONA-INFEKTION und NICHT VON EINEM SARS-GESPENST!

WARUM?

Bereits bei der Schweinegrippe wanderte niemand für die Täuschungs- & Lügennummer, Hetzerei und Körperverletzung durch sogenannte Schweinegrippe-Impfstoffe in Gefängnis.

Warum ist niemand für sein Fehlverhalten, seine Fehlentscheidungen jemals zur Rechenschaft gezogen worden? Etwa weil politische Akteure eine sogenannte Immunität genießen? Diese kann jederzeit entzogen werden und jene Kriminellen verurteilt werden. Verbrechen in einem Amt wie Volksvertreter und Beamte / staatliche Helfershelfer müssten 10x so schwer geahndet werden als sonst.

Da es nie zu echten Konsequenzen für vorsätzliche Körperverletzungen durch pharmazeutische Stoffe kam, traute man sich die fast identische Nummer erneut. Diesmal mit einer weiter entwickelten, patentierten SARS-Geschichte.

Zu glauben, niemand wäre frei von Verantwortung und Haftung, nur weil man gewissen Ämtern eine Art Immunität zugeschanzt hat, ist naiv, kurzsichtig und realitätsfern. Natürlich haftet jeder Menschen für sein Tun und Handeln, auch Frau Merkel, Herr Spahn und Konsorten. An der Front haften Ärzte und Injektionspersonal zu allererst, auch für die Körperverletzungen durch ausgasende Masken und giftige Test-Tupfer.

DIE ECHTEN OPFER

Die tatsächliche Seuche, entfacht durch mRNA-Injektionen wird nun auf uns zurollen, unaufhörlich, unweigerlich und unvermeidbar. Deshalb müssen jetzt Notfallkliniken für mRNA-Opfer eingerichtet werden. Es muss jetzt gehandelt werden, alles andere wäre unterlassene Hilfeleistung von Amts wegen.

Nehmen Sie Ihre Noch-Volksvertreter, vom Bürgermeister über Landrat bis hin zum Ministerpräsidenten in die Pflicht, überfluten Sie unser Rechtssystem mit Strafanzeigen bis auch der letzte Richter verstanden hat, was sein wahrer Job in dieser Gesellschaft ist. Gleiches Recht für alle und die Identifikation von echten Gefährdern in politischen und behördlichen Ämtern ist oberste Pflicht.

Helfen Sie mit beim Aufbau der Notfall-Kliniken. Setzen Sie sich mit dem Corona-Ausschuss in Verbindung und bieten Sie Ihre Hilfe an.

Das Weh-Geschrei wird laut und diesmal sehr lange sein, wenn der Rest des Landes, wenn die mRNA-Injizierten erkennen müssen, wie sie belogen, betrogen und ins Elend terrorisiert wurden.

Blut, liebe Frau Merkel, Herr Spahn, Herr Ramelo & Co … es ist Blut, Schmerz und Leid, das an ihren Händen klebt, literweise Blut … und dies wird nicht vergessen werden und wird als der größte versuchte weltweite Genozid in die Geschichte dieses Kontinents und Planetens eingehen.

DANKE MR. TRUMP!

Ein großes Dankeschön geht an Herrn Donald J. Trump, für:

  • das nicht ermöglichen einer neuer neuen Verfassung in unserem Land
  • das Finanzierung und Anschieben des mRNA-Genozids
  • die Aufrechterhaltung und das Betreiben von vergifteter Luft durch Chemtrails
  • das falsche Bild der deutschen Bevölkerung, dass sie auf Ihren Rallies gemalt haben
  • die Täuschung durch Q-“Spy”-OP … Sie würden den Tiefen Sumpf trocken legen

Mr Trump, so möchten viele nicht wahrhaben, steht nicht etwa auf der anderen Seite der Medaille … diese Seite der Medaille hat der Mensch noch nie erlebt. Das Lager der Welt-Strippenzieher teilte sich schon immer in 2 Seiten auf, allerdings 2 Seiten einer Medaillen-Seite.

Die geschickte Täuschung war schon immer, der Bevölkerung weiß zu machen, die andere Seite wäre das Paradies und der Garten Eden. Dabei sind es nur die Gegensätze der selben Seite der Medaille.

Die eine Seite, das sind die NATIONALISTEN, die andere Seite, das sind die GLOBALISTEN.
Beide Seiten herrschen durch Täuschungen und Lügen.

Nationalisten vermitteln den Eindruck von Pseudo-Freiheit, ähnlich wie Mr. Trump sein Wahlvolk und Anhänger geködert hat. Dabei möchte er einfach nur die Globalisten von der Weltbühne vertreiben. Vernichten oder endgültig beenden wollte er nie, andernfalls wären jene Globalisten-Jünger längst mit Rang und Namen verhaftet und verurteilt worden.

Sehen Sie einen George Soros, Mr. Fink, die Clintons, Obamas, Merkels, Macrons & Co´s etwa verhaftet und verurteilt? Geht jetzt ein Licht auf?

Hat Mr. Trump jemals das weltweite, faktisch belegte Chemtrail-Programm derart torpediert, dass nie wieder die natürliche Sonnenstrahlung behindert und die gesunden Äcker und Böden vergiftet werden? Natürlich nicht, obgleich es ein Leichtes für Ihn und seinen rießigen Militärapparat gewesen wäre.

Hat Mr. Trump dagegen alle Resourcen in Bewegung gesetzt, der Erdöl-Pharma-Industrie die Tore und Türen für den größten mRNA-Genozid-Versuch geöffnet? Selbstverständlich, er leugnet es noch nicht einmal und brüstet sich bei jeder Rally ganz stolz für dieses Verbrechen.

Wo sind jetzt die Notfall-Krankenhäuser und Klinik-Schiffe in den USA für die Millionen mRNA-Opfer, Mr. Trump?

Hat es nie stutzig gemacht, dass Mr. Trump, Mr. Putin und Mr. Xi bei dem mRNA-Genozid am gleichen Strang gezogen haben?

Es wird Zeit jetzt das Richtige zu tun und den Irrsinn im Kleinen wie Großen zu beenden.

Herr Bhakdi spricht es in deutlichen Worten aus: wer sich hat spritzen lassen, sollte jetzt sein Testament machen. Mehr Klarheit geht kaum noch.

TOP AKTUELL:
Lehestener Kolumne