Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beginnt jetzt das deutsche Feuer?

Wer das weltweite Versorgungsnetz und Logistik lahm legen möchte, wird wohl oder übel flächendeckend neuralgische Punkte wie Häfen, Fabriken und Lagerhallen angreifen müssen.

Angesichts der Studien und Pläne, wie Event201, Schwabs Great Reset oder die Transformation der Gesellschaften in ein Hyper-kommunistisches Cyborg-System nach chinesischem Vorbild, verwundert es kaum, dass die letzten Wochen und Monate weltweit, von Saudiarabien über China, Kanada bis hin nach Australien diverse Attacken auf Häfen, Fabriken und Lagerhallen erfolgt sind.

Mit welchem Beigeschmack dürfen PR Meldungen der lokalen Polizei konsumiert werden?

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es gegen 00.30 Uhr aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand in einer Lagerhalle auf dem Gelände einer Agrargenossenschaft in Günterode (Landkreis Eichsfeld). Personen wurden nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt. Der Sachschaden am Gebäude und dem darin gelagerten Getreide beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 700.000 Euro. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauern an.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/125951/4980685?utm_source=directmail&utm_medium=email&utm_campaign=push

Werden jetzt flächendeckend Lagerhallen mit Getreide, Gemüse und anderen Futter-/Lebensmittelprodukten abgefackelt und zerstört?

Wieso ermitteln Staatsschutz und Co nicht wegen Inlandsterrismus und Gefährdung der öffentlichen Sicherheit? Würde hier der VfS-Bock zum Gärtner gemacht?

Wie weit muss es noch kommen, bis ein Ruck durch Polizei und Militär gehen, um den Terror gegen die Bevölkerung, wozu auch vorsätzliche Lebensmittelverknappnung gehört, ein für alle mal abzustellen?

Alleine der Gedanke, man müsste Menschen mit Cyberattacken auf Lebensmittelgeschäfte (siehe Tegut oder australische Fleischfabrik) oder Landkreise terrorisieren, um eine neue Weltordnung einzuführen, ist an Lebens- und Menschenfeindlichkeit kaum zu überbieten.

Es ist wie eine Seuche in unserem Land und weltweit, die es auszurotten gilt, an jedem Ort, zu jeder Zeit, ein für alle mal. DeepState, you are not welcome anymore!

TOP AKTUELL:
Lehestener Kolumne