Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Blitzer wegen Bürgerbeschwerden ;-)

Zollgrün (ots)

Aufgrund von Bürgerbeschwerden wegen überhöhter Geschwindigkeit führten die Beamten der LPI Saalfeld am Montag in Zollgrün eine Geschwindigkeitsmessung durch. In Fahrtrichtung Tanna passierten im Laufe des Nachmittags über 370 Fahrzeuge die Messstelle bei erlaubten 50 km/h (für LKW 30 km/h) innerorts. Dabei wurden 18 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt, welche überwiegend im Verwarngeld-Bereich angesiedelt waren. In einem Fall kam es zur Erhebung eines Bußgeldes (LKW). Die höchst gemessene Geschwindigkeit betrug bei den PKW 72 km/h, bei den LKW 54 km/h.

(Anmerkung Kolumne 18 von 370 entspricht ca. 5% !!!)

Leutenberg (ots)

Aufgrund von Bürgerbeschwerden wegen überhöhter Geschwindigkeit führten die Beamten der LPI Saalfeld bereits am vergangenen Freitag in der Wurzbacher Straße (B90) in Leutenberg eine Geschwindigkeitsmessung durch. In Fahrtrichtung Wurzbach passierten in 6,5 Stunden über 640 Fahrzeuge die Messstelle bei erlaubten 50 km/h innerorts. Dabei wurden 33 Geschwindigkeitsverstöße (Anmerkung: auch hier wieder ca. 5% !!!) festgestellt, welche überwiegend im Verwarngeld-Bereich angesiedelt waren. In einem Fall kam es zur Erhebung eines Bußgeldes, wobei dieser Fahrzeugführer neben einem empfindlichen Bußgeld auch mit zwei Punkten im Verkehrszentralregister sowie einem zweimonatigen Fahrverbot rechnen muss. Die bei ihm gemessene Geschwindigkeit betrug 97 km/h.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld


Foto: Pixabay Beispielfoto

TOP AKTUELL:
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!