Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Bürgerbeschwerden -> Blitzer

Gefell (ots)

Aufgrund von Bürgerbeschwerden wegen überhöhter Geschwindigkeit führten die Beamten der LPI Saalfeld in der Hofer Straße in Gefell eine Geschwindigkeitsmessung durch.

In Fahrtrichtung Schleiz passierten, über die Vormittagsstunden verteilt, 423 Fahrzeuge die Messstelle bei erlaubten 30 km/h innerorts.

Dabei wurden 39 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt, welche überwiegend im Verwarngeld-Bereich angesiedelt waren. In fünf Fällen kam es zur Erhebung von Bußgeldern, wobei keiner der Fahrzeugführer mit einem Fahrverbot rechnen muss.

Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 61 km/h.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld


TOP AKTUELL: