Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Deutschland: Nackter Staatsterror

Die Frage nach den inländischen Terroristen sollte sich angesichts der nackten, unverhältnismäßigen Gewalt in Deutschland, nicht mehr stellen. Wer oder was ist tatsächlich der Terrorist im eigenen Land?

  • Sind es Ärzte, welche nach eigenem Ermessen und Fachkunde Menschen ein Attest ausstellen?
  • Oder sind es kadavergehorsame Polizeibeamte und Staatsdiener, welche rechtmäßige Vorgänge mit willkürlichem Druck & Terror begegnen?

Sie erfüllen ihre eigenen Definitionen!

Sie glauben, das Wort “Terrorismus” & “Terrorist” ist hier überzogen & nicht angebracht?

Dann lesen Sie diese Definitionen von offiziellen Quellen:

Wikipedia: Terror

Der Terror (lateinisch terror „Schrecken“) ist die systematische und oftmals willkürlich erscheinende Verbreitung von Angst und Schrecken durch ausgeübte oder angedrohte Gewalt, um Menschen gefügig zu machen … Das Ausüben von Terror zur Erreichung politischer, wirtschaftlicher oder religiöser Ziele nennt man Terrorismus.

Das BMI kann das sogar präzisieren:

“Jeder Mitgliedstaat trifft die erforderlichen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die unter den Buchstaben a) bis i) aufgeführten, nach den einzelstaatlichen Rechtsvorschriften als Straftaten definierten vorsätzlichen Handlungen, die durch die Art ihrer Begehung oder den jeweiligen Kontext ein Land oder eine internationale Organisation ernsthaft schädigen können, als terroristische Straftaten eingestuft werden, wenn sie mit dem Ziel begangen werden,

* die Bevölkerung auf schwer wiegende Weise einzuschüchtern oder

* öffentliche Stellen oder eine internationale Organisation rechtswidrig zu einem Tun oder Unterlassen zu zwingen oder

* die politischen, verfassungsrechtlichen, wirtschaftlichen oder sozialen Grundstrukturen eines Landes oder einer internationalen Organisation ernsthaft zu destabilisieren oder zu zerstören

Wenn aus politischen und Great-Reset-Narrativ Gründen öffentliche Stellen, wie Polizei, zu rechtswidrigem Tun oder Unterlassen per Befehl aufgefordert werden, wenn wirtschaftliche, soziale und verfassungsrechtliche Grundstrukturen eines Landes ernsthaft destabilisiert werden, ist die eigene Definition des BMI TERRORISMUS erfüllt!

Der gesamte Mittelstand und Kleinunternehme, sowie Solo-Selbständige, werden in den Ruin und Insolvenz getrieben. Ärzte werden wegen Masken Attesten polizeilich angegangen. 83 Millionen Deutschen wurden die angeborenen Menschenrechte verweigert und das Grundgesetz vorsätzlich, politisch beschnitten. Laut BMI ist das Terrorismus, allerdings direkt aus den Hallen der Politik und Landesregierungen.

Der Verfassungsschutz, welcher seit Gründung jedes denkbare spaltende Ziel verfolgt und zu kaum einem Zeitpunkt tatsächlich das Grundgesetz vor seinen inneren Feinden beschützt hat, definiert Terrorismus wie folgt:

Bayrischer Verfassungsschutz: Terrorismus

Der Begriff „Terrorismus“ bezeichnet die geplante Anwendung von Gewalt zur Erreichung politischer und religiöser Ziele. Mit terroristischen Methoden wird versucht, das Verhalten von Staaten und Gesellschaften zu beeinflussen.

Und nun lesen wir die zitierten News von Watergate.tv:

“Ein Kollege aus Bayern habe ihm erzählt, etwa 20 Polizisten hätten vor der Tür gestanden und einen „Durchsuchungsbefehl“ vorgezeigt. Der Kollege aus Bayern habe der unsauberen Schrift wegen und eines unleserlichen Stempels wegen gesagt, dies sei kein ordentlicher Durchsuchungsbefehl von einem Richter. Dieser müsse vielmehr von einem Richter ausgestellt werden.

Der Polizist habe geantwortet, dass sie – die Polizei – dann die Tür aufbrechen würden. Der Kollege aus Bayern, der daraufhin den Weg freimachte, wisse bis heute nicht, ob ein Durchsuchungsbefehl vorgelegen habe.

Rohe Gewalt – oder?

Der bayrische Arzt habe Menschen die durch das Tragen der Maske Symptome gezeigt hätten Atteste zur Befreiung von der Maskenpflicht ausgestellt. Dies sei politisch aber offenbar nicht erwünscht. „Diese Ärzte, die bereit sind, den Menschen, die Symptome durch die Gesichtsmaske haben – und da gibt es viele Symptome -, ein Attest zur Befreiung auszustellen: die zu bedrohen und die kleinzukriegen, dass sie das nicht mehr ausstellen!“

Zudem sind offenbar, so geht aus dem Interview hervor, Patientenakten beschlagnahmt worden. Dies sei möglich, wenn ein Richter dies anordnet. Dr. Weber selbst habe mit dem betroffenen Kollegen gesprochen. Der habe „ganz sicher keine 500 Atteste ausgestellt“, womit sich auch die Frage nach der Verhältnismäßigkeit stelle. Man könne daher von staatlicher Willkür, von Bedrohung und staatlicher Gewalt sprechen.

Ganz offensichtlich, so Dr. Weber, seien Maskenbefreiungsatteste einfach politisch nicht gewollt.”

Quelle: watergate.tv

Es herrscht nackter Staatsterror in Deutschland.

Nach eigenen Definitionen vom BMI, des bayr. VfS und der UN werden systematisch die sozialen, wirtschaftlichen und verfassungsrechtlichen Grundstrukturen destabilisiert. Einzig auf beschlüssend beruhend, welche weder von der Bevölkerung erbeten, geschweige denn beauftragt wurden. Noch nicht einmal wurden konträre, aufklärende, warnende Stimmen anerkannter Experten und Fachleute in Entscheidungen eingebunden.

Den Vogel schoß Frau Merkel ab, Corona-Maßnahmen als politische Angelegenheit festzulegen, obgleich die WHO die Test-Pandemie längst für beendet erklärt hatte.

Es gibt sie nicht mehr, die Verschwörungstheorien. Die Masken sind längst gefallen.
Der Kaiser ist splitternackt. Alle Theorien wurden Realität. Für jeden sichtbar.

Danke Frau Merkel, Herr Spahn, Herr Söder, Herr Kretschmer, Herr Ramelow & Co.

Niemand konnte besser den Scheinwerfer und das Licht in den tiefen, dreckigen Sumpf richten, so dass es jede Berufsgruppe, jede Privatperson und der letzte Partei-Anhänger erkennen durfte.

DANKESCHÖN (!)

Mannertstraße 6 wartet …


TOP AKTUELL:
Lehestener Kolumne