Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Die Wahrheit der Fake Pandemie

Stellen Sie sich einen Virus vor, der so unglaublich tödlich ist, dass Sie einen Test benötigen, um zu wissen, ob Sie ihn haben.

Und Sie denken jetzt nicht an Herpes! Seltsam oder?

Glauben Sie Herpes wäre nicht tödlich?

Roche, der Pharmakonzern schreibt:

„Gefährlich ist eine Infektion mit HSV-1 allerdings für Neugeborene und für Menschen, deren Immunsystem geschwächt ist … in seltenen Fällen tödlich.“

Was unterscheidet nun Herpes von Corona? Sehen wir uns das genauer an und Sie erkennen ganz einfach und automatisch die klare Wahrheit der Fake Pandemie!

Vorne weg zur Klarstellung:
Gibt es Corona Viren? Selbstverständlich!
Erkranken Menschen an Corona Viren? Selbstverständlich!
Sterben Menschen am Corona Virus? Sehr wenige!
Woran sterben dann die Leute? Fehlbehandlung, Folgen der Vorerkrankungen, Angst, Stress, Hunger …
Ist der SARS CoV 2 im Labor entstanden? Das werden wir wohl nie erfahren!
Gibt es Pandemien? Selbstverständlich!
Ist Herpes schlimmer als SARS CoV2? Nein! Es dient dem realistischen Vergleich.

Unterschiede zwischen Herpes und Corona:

  • Herpes wird in den Medien nicht gepuscht
  • Herpes wird nicht durch 5G Bestrahlung „gefördert/erzeugt
  • Für Herpes gibt es validierte Tests, der Corona PCR Test ist es bis heute nicht
  • Herpes unterliegt einer anderen Definition als Corona
  • An Herpes verdient Herr Drosten keine Multimillionen
  • Das Herpesvirus hat Herr Drosten nicht er-/gefunden

Gemeinsamkeiten von Herpes und Corona:

  • Herpes und Corona zählt man zu den Viren
  • Herpes = Herpes-simplex-Virus Typ 1
  • Corona = SARS CoV 2
  • Corona und Herpes Viren trägt jeder Mensch in sich
  • Corona und Herpes verbreiten sich lokal und weltweit
    und sind damit epidemisch und pandemisch
  • Corona und Herpes ist für Risikopatienten gefährlich
  • Masken haben keinen Einfluss auf die Verbreitung
  • Gesunde Immunsysteme können beide Viren souverän meistern
  • selten tödlich, es sterben täglich/monatlich/jährlich mehr an Hunger

Es geht um die Definition

Ab wann darf eine Pandemie ausgerufen werden und ab wann liegt ein Verdachtsfall vor!

Da ist ganz klar Ursachenforschung gefragt. Herr Aschmoneit von den Corodoks hat sich damit sehr ausführlich, souverän und präzise beschäftigt. Hier die Essenz seiner wertvollen Analyse:

Schweinegrippe (SARS CoV1)

  • Durch 3 Krankheitssymptome OHNE Alternativdiagnose wur­de man zum kli­ni­schen Fall.
  • Durch 1 Krankheitssymptom OHNE Alternativdiagnose MIT posi­ti­vem Test (vali­dier­te PCR oder Antikörper-Test) wur­de man zum kli­nisch-labor­be­stä­tig­tem Fall.

Corona (SARS CoV2)

  • eine Person mit labor­be­stä­tig­ter COVID-19-Infektion, unab­hän­gig von kli­ni­schen Zeichen und Symptomen.

Das kli­ni­sche Bild ist wie bei der WHO beim aktuellen Corona Hype völ­lig irrele­vant.

Die Medienhetze verstehen

Im Minutentakt puschen, hetzen und schüren deutsche Medien und internationale Nachrichtenagenturen die Panik mit Infektionszahlen, erzeugt durch Tests.

Kein Wort über das klinische Bild der Person, kein Wort über Symptome, nichts.

Sie lesen in den Medien auch keinen Vergleich zu anderen Todeszahlen, die wir seit Jahren kennen und klaglos hinnehmen. Aber erst durch diesen Vergleich beginnen wir das potentiell kriminelle Verhalten von über 2000 gewählten Volksvertretern, der Lobbyisten, der Pharma und ganz vorne dran den sogenannten „Philanthropen wie Gates & Co“ zu verstehen.

  • 5,3 Millionen Tote Kinder unter 5 Jahren, fast alle 2 Sekunden ein totes Kind
  • 821 Millionen Hungernde weltweit, jedes Jahr
  • 20 Menschen pro Minute vertrieben durch Terror und Krieg
  • 20.000 Tote durch Krankenhauskeime jedes Jahr
  • ca. 300.000 Tote jährlich wegen OP-Pfusch, Fehlmedikation, Fehldiagnose, etc.

Sie sehen jetzt die Verhältnismäßigkeit. Sie erinnern sich an den Satz:

Stellen Sie sich einen Virus vor, der so unglaublich tödlich ist, dass Sie einen Test benötigen, um zu wissen, ob Sie ihn haben.“

Auch wenn es erst einmal schwer verständlich ist:

Würden wir den Mobilfunk sofort einstellen, auf sämtliche Pestizide verzichten, lokale Ernährungsvorsorge durch natürlichen, gesunden Anbau umsetzen, regionale/lokale Energieerzeugung und ein auf Heilung basiertes Gesundheitssystem einführen, was glauben Sie, wie gesund die Menschen dann leben würden? Wie viele Menschen wären frei von Hunger?

Wären die genannten Umstellungen und Veränderungen so dramatisch und ein Rückschritt in die Steinzeit? Wirklich? Ich bin mir ganz sicher, es wäre ein Quantensprung nach vorne.

Etvl. strafrechtlich relevante Politiker-Inkompetenz

Masken können zu keinem Zeitpunkt vor einer Corona Virusinfektionen schützen!

Einfaches Einmaleins ist NICHT notwendig, um als Bundesminister, Bundestagsabgeordneter, Ministerpräsident/-in, Landtags- und Kreistagsabgeordneter fatale, verfassungswidrige Gesetze und Verordnungen zu erlassen.

Sars CoV 2 Größe 70-160nm
Influenza A Größe 120nm
FFP3 Filtermöglichkeit 600nm

Versuchen Sie einmal mit einem Fliegengitter Feinstaub zu fangen.

Und jetzt hören Sie sich die „besten“ Sprüche von Herrn Söder, Frau Merkel und dem Bankkaufmann Herrn Spahn an. Rechnen scheint keine Aufnahmevoraussetzung für Berufspolitiker zu sein.

Wie tief ist der Sumpf?

Jeder Deutsche weiß, dass die Politik und die Politik tief verwoben mit den Interessen der deutschen und internationalen Industrie und Wirtschaft sind. Lobbyismus, der tiefe Stachel im deutschen Fleisch, hilft einer handvoll Weniger, dabei sollte doch der Bürger die größte Lobbygruppe darstellen.

Quandts, heute wie gestern, scheinen aber überall ihre Finger im Spiel zu haben. Mit Varta als Kriegs- und KZ-Profiteur den Reibach später mit BMW „quasi“ reingewaschen und heute, wie es den Anschein hat, Knie tief im Corona Sumpf.

Und da wo Irrsinn und Ausbeutung, vor allem aber vorsätzliche Täuschung am Start ist, darf der Aasgeier, der Profiteur und Anbeter des schnöden Mammons nicht fehlen.

Es ist keine Theorie und keine Verschwörung. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte:

https://www.corodok.de/wp-content/uploads/2020/06/who-is-who.jpg

Immunität

Politiker genießen Immunität, weswegen den Berufspolitikern und politischen Entscheidern kaum ein Nürnberger Prozess auf Grundlage des Nürnberger Codes, des Völkerrechts und der Menschenrechte erwarten wird. Das „geliebte“ Grundgesetz schützt jeden Verirrten, Verwirrten und auch die augenscheinlich bösartig um sich schlagenden Volksvertreter.

Amtsträger in Behörden, Ministerien, Beamte, Verwaltungsangestellte aber nicht.

Wenn Sie gegen jeden im Amt klagen würden, so träfe es zwar die „Kleinen“, würde aber den „Großen“ die Helfer und Helfershelfer entziehen. Auf der anderen Seite würde es dem Missbrauch und den Täuschenden zu viel Aufmerksamkeit und Bewusstsein schenken.

Sich umdrehen und weg gehen, wirkt hier deutlich mehr und entspricht einem natürlichen Vorgang.

Revo-lution ist niemals Gewalt, sondern die Rolle rückwärts. Weg vom Extrem, vom Radikalen, von der Alternativlosigkeit, dem Terror und dem unmenschlich Unnatürlichen.

Es ist ein guter Zeitpunkt sich basisdemokratisch neu zu orientieren.

Denn Verantwortung, Frieden und natürliche Intelligenz sollten das oberste Gebot sein.

In einer basisdemokratischen Neuordnung können wir,
die Bürger, ein gesundes Fundament setzen.


TOP AKTUELL: