Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Drei Studentenwohnheime abgeriegelt

Was in der finster dunklen Zeit die Überfallkommandos der SA und SS waren, scheinen heute die Stoßtrupps von Herrn Spahn und der Länder-Gesundheitsämter zu sein. Der Vergleich fühlt sich brutal an, die Realität 2020 ist weit grausamer.

Ein Virus ist schließlich nicht vergleichbar mit einer „Religion“ oder einer Rassezugehörigkeit, wie es im dritten Reich gehandhabt wurde. Allerdings wird sich in unserem Land exakt identisch verhalten.

Weder das Judentum noch ein Corona Virus rafft unser aller Leben dahin.
Weder das Judentum noch ein Corona Virus stellt eine Gefahr für unser Gesellschaft dar.

Und dennoch wurden ohne große Medienbegleitung 4000 Beamtenanwärter für Contact Tracing Teams geschult und in Stellung gebracht. Dagegen wurde von asozialen Medien eine Panik- und Angstkampagne gefahren, wie es Göppels nicht hätte besser machen können.

„Kauft nicht bei Juden“ heißt heute „Die Maske bleibt auf“!

Der Blick aus dem Fenster, das freie Bewegen in der Öffentlichkeit zeigt: Der Virus wütet nicht wahllos und die Sterblichkeit ist keinen Zentimeter höher als in milden Wintergrippezeiten.

Herr Söder, ungekrönter Feudalherr in Bayern, sprach sogar von einer Übung.

Verantwortungsvolle Menschen und Regierende hätten ab 2012, nach Vorlage des Pandemie-Gutachtens, die Menschen im Land und Bürger nach und nach mit erklärten Übungen auf eventuelle Seuchenvorfälle vorbereitet. Ähnlich dem unangekündigten Feuer-Probealarm in der Schule. Vorräte wären angelegt worden für 3 Monate, in jedem Haushalt. Medizinisches Notfall Equipment wäre bundesweit angeschafft worden, für 12 Monate.

Und so wüten sie, die Contact Tracing Teams mit den Stoßtrupps.

Jetzt wurden 3 Studentenwohnheime im Koblenz abgeriegelt. Die Polizei wird missbraucht für die Kontrolle der Ein- und Ausgänge. Schon zum dritten Mal wird ein Wohnblock abgeriegelt und es wird immer schlimmer. Zeit sich zu wehren. Zeit NEIN zu sagen. Zeit über die eigene Zukunft nach zu denken.

Zeit dem Wahnsinn ein Ende zu setzen!


TOP AKTUELL: