Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Dringend Zeugen zu Sexualdelikt gesucht!

Rudolstadt/Cumbach (ots)

Am Dienstag, dem 07.07.2020, kam es in Rudolstadt/Cumbach zu einem Sexualdelikt zum Nachteil eines Kindes, woraufhin die Ermittler zur weiteren Klärung dringend Zeugen suchen.

Die 13-jährige Geschädigte durchquerte den Heinrich-Heine-Park und lief am Parkplatz des Freibades, linksseitig des Geländes (Straße Kleiner Damm) entlang.

Gegen 12:38 Uhr bemerkte sie plötzlich einen Mann im Gebüsch stehen, welcher sich augenscheinlich vor ihr selbst befriedigte. Daraufhin flüchtete sie von der Örtlichkeit und informierte ihre Mutter.

Im Rahmen der Vernehmung konnte das Mädchen bedauerlicherweise nur eine vage Täterbeschreibung (Beschuldigter trug eine blaue Jeans) angeben, jedoch merkte sie an, dass im Tatzeitraum ein weißer Transporter („Pritschenwagen“, besetzt mit mind. zwei Personen) aus Richtung Cumbach auf den Freibad-Parkplatz gefahren kam.

Die Ermittler ersuchen daher die Fahrzeuginsassen des beschriebenen Transporters, sich dringend unter 03672-4171464 zu melden- sie erhoffen sich dadurch Hinweise auf den Täter.

Selbstverständlich werden auch andere Zeugen, welche Verdächtiges zur Tatzeit im Bereich Freibad-Parkplatz wahrgenommen haben, gebeten, sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld