Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

LETZER HINWEIS

Dieser Artikel ist ein sehr persönliches Statement, gefüllt und gespickt mit Fakten und Erfahrungswerten Jahrzehnte langer analytischer Praxis. Es mag nicht jedem gefallen oder in das eigene Weltbild passen, aber die Realität ist unübersehbar.

Und wer zuende liest und lesen kann, weiß mehr.

Es liegt jetzt an Ihnen, wie es weiter geht. Mein Job, so winzig er auch war, ist getan.

Alles ist gesagt und die Würfel sind noch nicht zu Ende gerollt, oder doch nicht?

Die Zukunft wird zeigen, welchen Sinn unsere Aufklärung hatte. Jeder selbst darf sich hier auf den Prüfstand packen, ob das eigene Wirken tatsächlich zukunftsförderlich war oder nicht. SIE und ich meine jetzt Sie, den Leser … Sie werden sich fragen dürfen, ob Sie wirklich verstanden haben, worum es tatsächlich geht!

LETZER HINWEIS

Top TIPP: Doku Reihe “DAS SYSTEM” ansehen …

Fangen wir also im letzten persönlichen Artikel beim Status Quo an.

DAS JETZT

Aktuell befinden wir uns auf einem rasenden Zug, der scheinbar unaufhaltsam auf den Great Reset Abgrund zusteuern mag. Doch der Schein trügt, es ist nicht so wie viele glauben, denn die Welt ist nicht so, wie sie denken.

Sehen wir uns einzelne Beispiele an. Nehmen wir eines der aktuellen, schizophrenen Themen, welche wie die Sau ums deutsche Dorf getrieben wird.

Klimawandel + Energie + Wirtschaft

Laut der billigen Dr. No Kopie Klaus Schwab sollen alle nationalen Regierungen und Wirtschaftssysteme kreativ zerstört und vor die Wand gefahren werden.

Wohlgemerkt im Namen des “menschengemachten” und nicht natürlichen Klimawandels. Bereits hier beginnt die Lüge, welche beharrlich verteidigt wird. Und doch …

Zeitgleich zur Zerstörung der lokalen Strukturen fordern die kriegsgeilen Brandstifter in Deutschland eine radikale Wirtschafts- & Energie-Wende. Kein Häusle-Bauer oder Unternehmer wird je seine Gebäude nach schwachsinniger, irreführender Vorgabe der Regierung & Behörden energetisch sanieren können, wenn weder die Waren vorhanden, noch die Bauunternehmen liquide sind. Es ist unmöglich mit einer zerstörten Wirtschaft all jene Fantasien von geisteskranken Politikern umzusetzen.

Es geht also gar nicht um Haussanierungen oder Energiesparen! Sehr gut erkannt, Habeck ist entweder unwissend oder einfach nur indoktriniert.

Lüge/Täuschung No 1: Dem Menschen “Schuld” auflasten für einen natürlichen Klimawandel.

Lüge/Täuschung No 2: Dem Menschen “Schuld” auflasten für die Naturzerstörung und Vergiftung der Natur ohne die wahren Verursacher in Haftung zu nehmen.

Lüge Täuschung No 3: Alle Vorhaben und Pläne sind seit Jahrzehnten / Jahrhunderten vorgedacht und vorbereitet worden. Zu glauben, all das mörderische Theater wäre zufällig oder vor 20 Jahren ausgedacht ist absurd und eine Lüge.

Jetzt sehen wir uns den alltäglichen Glauben der sogenannten “Aufgewachten” an: 20% würden genügen für eine “Revolution” respektive “Veränderung”.

Millionen frierender, hungernder Deutsche werden kaum tatlos zusehen, wie sie in ein Sozialkreditsystem 2.0 eingepfercht werden sollen, auch das hoffen und glauben die Widerständler.

Fakt dagegen ist: 99,99% der Menschen haben gar keine Ahnung auf was für einer Erde und in was für einem System sie leben. Dabei beißt es einen jeden in den Hintern, unübersehbar. Ich hatte schon 1999, 2000 intensiv mit ägyptischer Kultur zu tun. Auch konnte ich fortgeschrittene Pläne für den neuen (dritten) Tempel inklusive der Struktur dahinter sehen.

Egal wem man davon erzählte, damals wie heute, wird entweder nur gelacht oder abgewunken. Ganz hart Ignorante werden sogar aggressiv. Am Ende, weil man ihr wackeliges auf Sand gebautes Weltbild ver-rücken oder weil die teuer erkaufte Position und Status zunichte gemacht werden könnte.

Die meisten Menschen werden willig in das chinesische Sklaven-System hinein kriechen, wenn auch murrend. Am Ende ist der satte Magen mit der Chemie-Müll-Nahrung wichtiger, als das eigene Seelenheil.

Alles was Sie und ich auf den Bildschirmen, in den Radiosendungen und im Internet hören, sehen und erleben dürfen, ist an Schwachsinn, Sinnlosigkeit und Schizophrie kaum zu überbieten. Auch das ist gewollt. Wer meine Linien-Technik kennt, weiß sofort, wie man diesen geplanten und aktuell aktiven Prozess verständlich darstellen kann.

Es ist die rigoros Entwurzelung von allem, worauf Natürlichkeit beruht.

Nicht nur, dass die Politik-Kriminellen willfährige Handlanger von tatsächlich patsche-doofen Ideologen respektive Pseudo-Sonnen-Pharaonen (Könige/Kaiser) sind. Auch die im Hintergrund agierenden Thinktanks müssen unter einem massiven Qualitätsproblem leiden. Anders lassen sich diese unlogischen, mangelhaften und schlechten Konzepte nicht erklären. Jeder Zwölfjährige hätte diesen Great-Reset intelligenter, wirkungsvoller und vorallem geschmeidiger planen und umsetzen können. Selbst ein Trump darf noch als “intelligent” eingeordnet werden, zumindest im Vergleich zu Mond-Pharaonen, einem Papst und einem Schwab.

Allerdings müssen jene schwachen, erpressbaren Geister keine vielen IQ-Bonzen domptieren. Wenn Bratwürste, Furcht schüren, klar erkennbares Lügen bereits genügen, um 80% der Bevölkerung an die Giftspritze zu locken, dann ist die Messlatte und Hürde für die politischen Laien-Darsteller nicht all zu hoch.

Ist es wirklich nur mangelhafte Denkfähigkeit oder einfach nur “Leck-mich-am-Arsch-egal”?

Scheinbar ist die Kurzsichtigkeit und Ignoranz der Deutschen deren größtes Problem. Angesichts der scheinbar unaufhaltsamen Krisen in 2022/23, deren Auslöser längst erfolgt sind, würde man erwarten, dass der Deutsche jetzt an Lösungen arbeitet. Doch weit gefehlt.

Wie wichtig das Essen und Trinken für das eigene Überleben ist, scheint 83 Millionen Deutschen nicht bewusst zu sein. Ein paar Vorräte für wenige Wochen sind ein Witz, wenn denn überhaupt der Großteil der Menschen in unserem Land bevorratet hat. Die Realität wird sein, dass es über Monate Hungersnöte geben wird, da die meisten lokalen Landwirtschaften sich beharrlich weigerten auf lokale Grundernährungsversorgung umzustellen. Nehmen Sie nur Südthüringen mit den Orten Lehesten, Probstzella, Oßla, Bad Lobenstein und wie die Grenzstädte nicht alle heißen.

Da stehen andere Thüringer Orte weit souveräner da. Warum nur ist Klopapier und Sonnenblumenöl wichtiger als Kartoffeln, Gemüse und chemtrailfreies, mRNA-Ausscheidungsgift-freies Trinkwasser?

Glauben Sie, dass auch nur ein Stadtrat oder Bürgermeister angesichts der schon lange abzusehenden Krisen dafür eingestanden ist und vorgesorgt hat, dass die lokalen Äcker zur Basisversorgung der Anwohner zu nutzen sind? Sie liegen richtig … nichts ist geschehen.

Selbst die Wasserproben im Lehestener Wasserwerk werden NICHT auf mRNA-Ausscheidungen und Chemtrail-Substanzen regelmäßig überprüft. Auch wurde keine Osmose-Anlage über die Jahre angeschafft, um wenigstens für alle Fälle gerüstet zu sein.

Selbst wenn Anwohner beginnen ein wenig Gemüse und Kräuter anzupflanzen (wenn überhaupt) wird dies die kommenden Krisenwellen nicht abfedern können.

All das ist gewollt und genau so konzeptioniert worden. Denn auf eines ist Verlass beim Deutschen: der blinde Glaube an ihre Sonnengott-Pharaonen, der blinde Glaube an Märchenbücher und der blinde Gehorsam zu dienen.

Fazit: Deutschland sowie die lokalen Kommunen sind für eine Versorgungskrise in Sachen Energie, Wärme und Lebensmittel weder vorbereitet noch gewillt 2022 etwas zu dagegen zu tun. Stadträte, Bürgermeister, Landräte haben flächendeckend versagt oder womöglich vorsätzlich dem Narrativ zugearbeitet. Den Bürger selbst müsste all das aber nicht interessieren, da er eigenständig organisieren und handeln könnte.

Ebenso wenig hat sich der Mensch damit beschäftigt, wie wir aus dem künstlich erzeugten Mangel entfliehen können. Energie, Nahrung, Heilung wurde in seinen Sekten-Lügen nicht neu erforscht. Und nein, die alternative Medizin war nie eine Alternative, darüber schrieb ich schon vor vielen Jahren.

Menschen werden hungern und wenn Menschen hungern entsteht Mord und Totschlag. Zu veranworten haben dies die Einwohner selbst, aber auch die Stadträte, Bürgermeister, Kreisräte und Landräte.

GESTERN

Die Hauptursachen der deutschen Befreiungshemmung sind in dem angezüchteten Kadavergehorsam, der blinden Gutgläubigkeit und dem bequemen Befehlsempfängertum zu verorten. Es lebt sich in einer All-Inklusive-Vollkasko Gemeinschaft eben bequemer, um schlichtweg niemals Verantwortung für irgendwas übernehmen zu müssen. Man könnte ja an etwas “schuld” sein oder einen Fehler gemacht haben.

Dabei könnten die Deutschen Berge bewegen, wenn sie denn nur endlich ihre Sklaventreiber entlassen würden.

Als hätten die Lügen und Täuschungen im Dritten Reich nicht genügt, um für eine sehr lange Zeit misstrauisch gegenüber einem “Staat” und “Parteien” zu sein. Stattdessen setzten die Menschen, übrigens weltweit, dem Ganzen noch das Krönchen auf, in dem sie im Zuge der Einführung einer Nahrungsmittelindustrie und Großverteil-Zentren, auch Supermärkte und Discounter genannt, jeglichen Bezug zur Herstellung von Essen und Trinken verloren.

Hier übrigens entstand schon “Geiz ist geil” … das ist kein “Ding der Neuzeit”.

Eingeseift von einer Pseudo-Demokratie im Zuge einer Wahl-Demokratie duldeten Millionen von Deutschen Tag täglich, dass man sie belügt und erschufen so ein verselbstständigtes Staatsmonster.

Ebenso hat der Deutsche sich von Medien, Symbolen und “Herrschern” permanent einseifen lassen. Jede noch so hahnebüchene Erklärung für seltsame Gebäude, Pyramiden oder Vorgänge in der Vergangenheit, wurden einfach so geschluckt.

Die Verwalter des Besatzungsgebietes haben von Tag 1 an, vorsätzlich dem deutschen Volk geschadet, es ausgebeutet und missbraucht. Von Adenauer bis Scholz haben sich alle deutschen Regierungen schuldig gemacht und zwar in jeder Hinsicht. Und doch waren sie nur Handlanger für ihre “Götter & Pharaonen”.

Wie sonst … konnte eine Frankfurter Schule umgesetzt werden? Alle Entscheider wussten Bescheid.
Wie sonst … konnte ewig in Postzügen die Post gefilzt und bespitzelt werden? Alle wussten Bescheid.
Wie sonst … wurde im Schulunterricht 1970, 1980, 1990 allen deutschen Schülern verschwiegen, dass sie in einem Besatzungsgebiet geboren sind? Es war gewollt, vorsätzlich und kriminell.
Wie sonst … konnte ein verselbständigtes Staatsmonster aufgebaut und mit erpressten Steuern gefüttert werden? Alle wussten auch hier Bescheid. Wer an den “Steuer-Futternapf” wollte musste System-treu sein.
Wie sonst … wurde keine einzige Entscheidung, ob Mobilfunk, Technologie, Mobilität, Naturschutz oder Haftung für Hersteller … vom Volk entschieden!

Die Lüge als Kavaliersdelikt wurde salonfähig.

  • Warum eigentlich fiel in über 70 Jahren keiner breiteren Masse an Deutschen auf, dass ein Abgeordneter NICHT dem Wähler, sondern dem eigenen Gewissen verpflichtet ist????
  • Wozu wählt man dann ein Wahlprogramm, welches sowieso nicht verpflichtend und haftend umgesetzt werden muss?
  • Warum fühlen sich Wahlminderheiten einem Regierungsauftrag verpflichtet, wenn zu keinem Zeitpunkt mehr als 50% der Deutschen genau jene “Vertreter” gewählt haben?
  • Und wieso wird das Volk nie zu wegweisenden Entscheidungen befragt?
  • Wieso sind Volksvertreter nur ihrem “Gewissen” verpflichtet, wenn sie doch sowieso keines haben?
  • Warum gibt es keine Haftung für Volksvertreter, wenn sie gegen das Völkerrecht oder Menschenrecht verstoßen?
  • Wieso wird niemals höheres Recht angewendet, für Verbrechen in Deutschland?

Ich kenne es seit über 50 Jahren nicht anders: … füge dich, kämpfe dich soweit hoch, wie du kommst … alle Lügen, Täuschungen, Tricksereien, Abartigkeiten sind erlaubt, hauptsache du hast Erfolg und erreichst deine Ziele … und ganz wichtig, das jämmerliche Stammtisch-Gemaule: “die da oben machen sowieso was sie wollen” … scheint mehr Wohl-Gefühl zu erzeugen und hatte nach Jahrzehnten nicht zu einer Umkehr geführt, nämlich, dass man sein Stimmrecht NICHT abgibt.

Der Frust wurde konsequent nach unten abgetreten und nie nach oben.

Natürlich war es stets bewusst und nie verheimlicht, dass Deutschland ein besetztes Land ist und folglicherweise Alliierte entschieden, was die Wahl-Demokratie-Schauspieler auf der Politikbühne abzustimmen haben. Es wurde nur nie an die große Glocke gehängt. Medien haben bereits damals ihre zugedachte Rolle gespielt. Herr “Jebsen” (!) es gab nie investigativen Journalismus!

Auch war bekannt, dass Genscher & Mischpoke den Friedensvertrag mit Russland ablehnten. Diese Entscheidung hatte allerdings das deutsche Volk zu treffen und kein Außenminister.

Es ist die akzeptierte Lügerei und Vetternwirtschaft, die erst den tiefen Sumpf in unserem Land ermöglicht haben. Kinder wurden beim lügen geprügelt, aber wenn ein Kohl, eine Merkel, ein Spahn, ein Lauterbach im Dauerfeuer lügen, war das ok … das waren ja “die da oben”.

Ein bißchen lügen ist ja auch im Alltag ok, macht ja angeblich jeder. Ein bißchen bescheissen ist auch ok, macht ja angeblich jeder. Hauptsache es kostet nix und man rafft für sich so viel wie möglich. Man muss eben schauen, wo man selbst bleibt. Ellbogen sind wichtig, hauptsache nach unten treten und nach oben beten.

Diesen verantwortungslosen Lebensstil kann man sich nicht ewig leisten, denn irgendwann kommt solch ein Bumerang unbarmherzig zurück. Und das ist genau JETZT und zwar geplant!

Kein Deutscher hat das Recht zu jammern, wie erbärmlich, verlogen und blutrünstig unser Land geworden ist. Denn das es soweit überhaupt erst hat kommen können, dürfen wir uns alle selbst auf die Fahnen schreiben. Allerdings hat der Deutsche nun die Pflicht, diesen Sumpf ein für alle mal trocken zu legen. Und das geht ausschliesslich über die eigene, aufrichtige Ehrlichkeit und Mut.

Freiwillig werden weder die Kriminellen noch die Sektenhörigen falscher Götter den Boden, das Amt und das Land verlassen. Erst Recht nicht werden sie Verantwortung übernehmen. Sie hinterlassen eher verbrannte Erde mit maximalem Schaden, um ihren Herren/Göttern wohlfeil gedient zu haben, als das sie heldenhaft den Mut aufbringen, wenigstens einmal in ihrem Leben das Richtige zu tun.

Das “Brutale” ist, dass selbst die Logen-Sekten-Gläubigen als auch die Pharaonen-Abziehbilder keinen blassen Schimmer haben, wie sie selbst belogen, betrogen und verarscht wurden!

LETZER HINWEIS

Es ist die gezielte Verrohung oder kennen Sie diese Doku nicht?

MORGEN

2022 und 2023 wird das Jahr der Kriege, der Gewalt und der Zusammenbrüche. Die Folgen davon werden Hunger, Durst, Verzweiflung, bürgerkriegsähnliche Brandherde, Mord, Totschlag und viele, viele Tote sein. Man weiß davon seit über 100 Jahren, denn nichts ist neu. Diese Phase existiert in allen Resets-Phasen. Wir befinden uns in der vierten Reset-Phase.

Wer noch immer in der Illusion lebt, ein Leben wie vor 2 Jahren käme wieder zurück, hat jeglichen Bezug zur Realität aus den Augen verloren. Der gesamte Lebensstil der letzten Jahrzehnte beruhte auf Betrug, Lügen, Vergiftung und Ausbeutung. Ganz gleich, ob es das wahnsinnige Streben nach Profit oder Reichtum oder einfach nur die Verschwendung von Lebenszeit und Lebenskraft war. Der flotte Mallorca-Urlaub wurde vordergründig mit wertlosem Buchgeld/Giralgeld-Kredit bezahlt, dessen Grundlage und System bis heute nicht verstanden wurde.

Die Arroganz der Deutschen wird sein, dass man klammheimlich hofft, der Russe wird´s richten, einmarschieren und das Land von den Drecksäcken, Pädophilen, Korrupten und Weltherrschafts-Geisteskranken befreien. Am besten bringt der Russe noch das Essen und Trinken vorbei.

Denn ohne Herrscher kann der Deutsche irgendwie den Arsch nicht hoch kriegen.

Und dann wartet der Deutsche, bis wieder ein ganz schlauer, gewiefter, Honig ums Maul lügender Führer oder daher Pharao kommt, um zeigen wohin der Weg geht. Hauptsache keine eigene Fanatasie und keinen Mut für eine unbekannte Zukunft entwickeln und auf gar keinen Fall den Rosstäuschern die Stirn bieten.

Nur so wird es nicht kommen, nicht dieses Mal. Sobald der Russe einmarschiert ist, wird eine russisch-chinesische Lösung für das Herz Europas installiert. Ob´s dem Deutschen nun passt oder nicht. Schliesslich hätte der Deutsche seit 2020 jede Sekunde Zeit gehabt, dem gesamten kriminellen Sektenkult den Garaus zu machen.

Und ohne Gegenleistung macht auch der Russe dem Deutschen kein Geschenk. Wer selbst nicht denkt und mutig wagt, muss fressen was ihm vorgelegt wird.

Zur Verdeutlichung: Aktuell erfolgt ein “Kampf” den es schon so oft in diesem Sekten-Kult gegeben hat. Die eine Strömung will die totale Herrschaft unter einem Pharao (Ein-Gott-Kult) und die andere Strömung will den Viel-Götter-Kult. Dieses Dreckstheater hatten wir in Atlantis, in Ägypten und jetzt erneut schon wieder. Egal wie es ausgeht, dem “Kult” ist es egal, hauptsache die falschen Götter anbeten, so einfach ist das.

Die Wurzel von diesem ganzen Irrsinn liegt in diesem Sekten-Kult, ganz egal mit welchen Worten die Pharaonen und Hohepriester ihre Bevölkerungen einseifen. Uni-polar, Multi-polar … hier geht es weder um Souveränität noch um Gut gegen Böse. Es geht um “Ein-Gott” oder “Viele-Götter” … welche alles sind, nur keine Götter. “GUT” stellt hier den Ein-Sonnen-Gott-Kult dar. Wer das einmal verstanden kann nicht mehr zurück.

Die Täuschung liegt dort begründet, dass jene Kräfte, welche unser Dasein ausmachen, keine Götter sind, sondern Kräfte. Wasser ist Wasser und kein Wassergott. Genauso wie eine Hebamme eine Hebamme ist und fröhlich, glücklich ihren Dienst in der Gemeinschaft tut und keine Geburtsgöttin sein will.

Es gibt auch kein “gut” oder “böse” sondern ein richtig und falsch. Mit “gut” und “böse” hat man den Boden vorbereitet, um Menschen zu entwurzeln. Erklär das mal einem “Anon” 🙂

Und nun?

Der Aufbau einer Gesellschaft ist für uns Menschen nichts Neues! Denn wir tun dies alle 100-120 Jahre wieder und wieder und wieder. Wir haben Erfahrung darin. Wir haben sogar Erfahrung darin, dass man uns ständig alte Götter mit neuen Namen, alte Herrschaftsstrukturen unter neuen Fahnen verkaufen will.

Es kann doch dem Menschen ohne Mühe einleuchten, dass die Kriminellen und Rosstäuscher selbst ohne ihre Handlanger wie Personenschützer, Fahrer, Angestellten, Polizisten und Behördenmitarbeiter im Grunde NICHTS sind. Denn wenn keiner tut und macht, was sie “befehlen”, sind sie nicht mehr als gröhlende Pappfiguren.

Sie haben ohne Menschen keine Macht, denn sie sind keine Götter und es “helfen ihnen auch keine Götter”.

LETZER HINWEIS

Selbst auf das Argument: Ja wie sollen wir denn was Neues machen? … kann man antworten, dass es kleine Mini-Projekte gibt und zwar seit längerem, die wirklich erfolgreich sind. Ob lokale, kommunale Selbstversorgung oder Ausstieg aus dem Energie-Netz oder ein autarkes Dorf mit eigener Währung. Es geht und wenn es im Kleinen geht, geht genau das auch im Großen. Aber … das sind ja alles nur “Spinner” oder doch nicht?

WARUM?

Nach dem “Warum” müssen wir nicht lange suchen, sollten dies aber tun, sonst verstehen wir die begangenen Fehler nicht. Auch wenn sich der ein oder andere persönlich angesprochen, beleidigt, angegriffen oder sonst was fühlt. Es interessiert mich nicht, wenn ich meine berechtigte Sichtweise offen lege. Der “Erreger” ist nichts, das “Milieu” ist alles 😉

Wer den eigentlichen Sinn von Vereinen und Genossenschaften & Co verstanden hat, weiß warum Parteien und Meinungsbilder wie soziale Einrichtungen auf dieser Basis funktionieren. Infiltration statt Invasion. Eine derartige Struktur ist am leichtesten zu infiltrieren und zu manipulieren. Der Drehstuhl & Exit-Effekt gleich inklusive. Auf Deutsch, das Fundament ist eine Anbetung von Göttern, die keine sind, aber gerne wären, sowie der fanatische Wille endlich einmal Gott zu sein. Notfalls durch das Errichten und den Aufbau einer künstlichen, leblosen Welt. Um dieses Ziel zu verfolgen werden alle gefährdenden Strömungen infiltriert und umgedreht.

Im Gesamtbild heißt das … alte Gebäude aus alten Kulturen wurden mit extra angefertigten Symbolen “umfunktioniert”, damit sie dann als Herrschaftsgebäude ihrem Falsche-Götter-Kult dienen. Ein Anfang wäre, jene missbrauchten Gebäude und Schwanzverlängerungen nicht mehr zu verehren, zu besuchen, zu huldigen.

Kein einziger (!!!) Sekten-Anhänger hat jemals, zu irgendeiner Zeit auch nur ein Sandkorn bewegt, um jene Gebäude und Monumente zu errichten. Es waren garantiert versklavte Menschen. Warum also huldigen Gleichgesinnte jene Mahnmale der Ausbeutung, Misshandlung und Versklavung?

Rosstäuscher haben noch nie etwas bewegt, außer faulige Luft.

Apropo faule Luft: die letzten 2 Jahre haben eindrucksvoll bewiesen, wie verdorben unsere Gesellschaft mutiert ist. Der Widerstand, ganz gleich, wo er entstand, war schneller infiltriert, als ein Verfassungsschutz eine Bewegung radikalisieren vermag. Ob die bis heute aktiven Gallionsfiguren Teil dieser Infiltration waren und noch sind, wird jeder Betroffene vor sich und seinem Gewissen klären müssen.

Es müssen nicht immer Logenbrüder und Schwestern sein, es genügt heute schon, dem System unbewusst zu dienen, wenn man einen erheblichen innerlichen, charakterlichen Mangel hat und das System dies gezielt zu nutzen weiß.

Und liebe Logenbrüder-Schwestern, nicht übel nehmen, aber wer von ehrlich ist, wird sich ohne Zweifel eingestehen dürfen: außer Gehorsams-Sklaven mit ein bißchen weltlichem “Vorteil” ist in der Logentüte nicht drin.

Fakt ist, dass sämtliche Bestrebungen einer Befreiung von der “Herrschaft” mit einer derartigen Scheuklappen-Mentalität ausgeführt wurden, dass es einem gruselig werden könnte. Ob die luziferanische Psy-OP Q oder die angefütterten Anons oder die Kaiserreich-Girlies oder die infiltrierten Querdenker oder irregeführten Weltraum-Freunde oder aber die Flatearth-Gemeinde. Alle blickten durch ihre Scheuklappen und das Offensichtliche wird beharrlich ignoriert.

Das Urproblem liegt in der Verdorbenheit unserer Gesellschaft, die Verrohung wurde salonfähig.

Übrigens liebe Flacherde-Gemeinde, die Erde ist rund … mitdenken … selbst wenn die Oberfläche auf der wir leben eine Scheibe ist, bleibt das Gesamtkonstrukt rund -> siehe Firmament rund -> Untergrund rund -> zusammen eine Kugel 😉 … anyway

Alle Gruppierungen sowie die Ignoranten wollten nicht verstehen, dass das eigentliche Ziel, die Zerstörung von Wirtschaft, Finanzen und Europas ist. Nochmal … das Endprodukt muss die Zerstörung sein. Und genau das haben alle Gruppierungen durch ihre Scheuklappen und “Infiltranten*innen” erreicht. Es ist der vierte gezielte Reset.

Noch ein Beispiel: die Basispartei. Von Tag 1 an war sie infiltriert und wurde bis zum letzten Vorstandswechsel an allen wichtigen Stellen blockiert. Ich weiß wovon ich rede, ich habe an der eigentlich geplanten Landes-Statut-Fassung für Thüringen wegweisend mitgearbeitet. Ein Statut, welches den Namen basisdemokratisches Status verdient hätte. Alleine in jenen Monaten war es unglaublich, wie viele destruktive, blockierende und mitunter gezielt sabotierende Menschen mir begegnet sind.

Die Ursachen für die Verrohung und Verrottung können wir wirklich nur in uns selbst finden, um dann mutig Stellung zu beziehen. Entweder wir lassen es weiter zu oder ziehen alle zur Verantwortung, welche Schaden an Mensch, Tier und Natur verursachen.

LETZER HINWEIS

Die Einfachheit

Wieso Menschen ein so massives Problem haben, die wichtigsten Dinge im Leben auf den einfachsten und kleinsten Nenner herunter zu brechen, ist mir bis heute schleierhaft. Es steckt viel Wahres in dem Satz “weil einfach, einfach einfach ist”. Und, es ist nicht naiv, einfach zu denken, denn im Kern und in der Natur ist alles einfach.

Nehmen wir ein greifbares Beispiel: Überlebensfähigkeit I

Wir alle, 83 Millionen Menschen, können nur dann souverän überleben, wenn wir uns selbst versorgen können. Also braucht es Nahrung und Wasser. Das bereits ist der einfachste und größte gemeinsame Nenner.

Nehmen wir ein weiteres Beispiel: Überlebensfähigkeit II

Wir alle, 83 Millionen Menschen, können nur dann souverän überleben, wenn wir als Gemeinschaft ehrlich und friedlich miteinander umgehen. Frieden ist demnach der einfachste und größte gemeinsame Nenner.

Das letzte Beispiel: Überlebensfähigkeit III

Wir alle, 83 Millionen Menschen, können nur dann souverän überleben, wenn wir uns an dem Zellen Prinzip der Natur orientieren. Eine Zelle ist der einfachste und größte gemeinsame Nenner.

Und jetzt fassen Sie für sich diese 3 kleinen Nenner einmal zusammen. Schon wissen Sie, was richtig und falsch ist. Wer ein Gefährder ist und wer nicht. Was wir zu fördern oder zu unterbinden haben.

Dieses Prinzip, alles auf das Einfachste herunter zu brechen, ist in einer Gemeinschaft durch das Konsensieren möglich. Hier werden der größte gemeinsame Nenner erfragt und dann als gemeinsamer Beschluss abgestimmt. Nebenbei entdecken Sie, womit die Gemeinschaft Probleme hat und haben hierfür nun genug Gelegenheit Lösungen dafür zu finden.

Zuerst allerdings gilt es die falschen Götter, die falschen Pharaonen und Könige zu entmachten.

Wie wollen Sie das tun?

Die Folgen

Selbstverständlich haben diese benannten Einfachheiten auch Folgen, wie z.B. Lebensmittelgrundversorgung. Bereits bei der Planung dieser lokalen Basisversorgung wird der Grad an Veranwortungsbewusstsein bei Acker & Landbesitzern geprüft. Werden sich diese ihrer Verantwortung bewusst oder sind sie noch im Profitgier-Denk-Sumpf verkrustet?

Oder nehmen wir Energieversorgung. Sobald man versucht auch die Energieversorgung nach dem Zellenprinzip anzuwenden, wird man entdecken, welchen Irrsinn man bisher gewohnt war zu fördern und zu leben. Energie wird im Zuge von Mitochondrien in jeder Zelle selbst produziert. Dies hätte zur Folge, dass man Energieerzeugung in allen Haushalten, bzw. in allen Häusern und ggf. in jedem Dorf umsetzen müsste. Das spart irrsinnige Energie-Überlandleitungen und vieles mehr. Selbst Stromausfälle wären sehr lokal begrenzt. Und doch wäre das gesamte Land versorgt.

Wie machen das nur Bäume, die Pflanzen und die Natur? Sie alle leben auch von Elektrizität, Magnetismus und Lebensenergie. Was glauben Sie?

Die gesamte Art zu Leben ändert sich, in Zuge des Zellenprinzipes. Hier wäre einfach kein Platz mehr für Großkonzerne, Lebensmittelkonzerne sowie die Konzentrierung von Macht in Wirtschaft, Politik und Gott-Königen.

Allerdings übersehen wir bisher einen wichtigen Faktor.

Das Gleichgewicht

Ohne eine gesunde Balance ist kein noch so heeres Ziel nachhaltig standhaft.

Wenn Sie zum Beispiel mit einem Friedensaktivisten über eine Waffenindustrie sprechen, dann werden Sie immer zu hören bekommen, dass man keine Waffen braucht. Erst die Waffen würden Krieg & Leid verursachen. Oder Sie sprechen mit einem Menschheitsfamilienaktivisten über die Welt wäre ein Dorf, dann werden Sie immer zu hören bekommen, dass man keine Trennung braucht. Erst die Trennung würde Krieg & Leid verursachen. Oder Sie sprechen mit einem spirituellen Menschen über Bewusstsein, 3D Bewusstsein und Co, dann werden Sie immer zu hören bekommen, dass man kein Ego braucht. Erst das Ego würde Krieg & Leid verursachen.

Genau hier verstehen Sie jetzt meine Scheuklappen-Klage am Anfang dieses Artikels.

Die Natur zeigt uns den Weg. Sie existierte vor uns und wird auch nach uns existieren, wenn wir uns längst eigenständig ausgerottet haben. Es war jene Spezies im Silizium-Zeitalter, welche sich durch ihren Raubbau und massivsten Einsatz von Kohlenstoff selbst hingerichtet hat. Diesem Vorgang verdanken wir unsere Kohlenstoff-Photosynthese Welt.

Wenn wir nun diese Photosynthese-Welt töten, werden wir zuerst uns töten, denn wir Menschen sind das schwächste Glied darin.

👉 Jeder Organismus aus Zellen benötigt eine Verteidigung liebe Friedensaktivisten. Wir Menschen nennen das ein Immunsystem. Würde, nach dem Denken und der Ideologie der Friedensaktivisten unser Immunsystem einfach keine “Gewalt” anwenden, wäre jeder Mensch nach kürzester Zeit tot, ähnlich zu beobachten bei den Menschen mit kaputt-gespritzten Immunsystemen. Also liegt das Aufrechterhalten eines Organismus in den Händen unseres Immunsystemes und dieses System entschärft oder neutralisiert Gefährder.

👉 Jeder Organismus ,liebe Menschheitsfamilie-Aktivisten, besteht aus Milliarden von Zellen. Jede Zelle besitzt eine “Mauer”, auch Zellwand genannt. Diese Mauer regelt, wer rein und raus und wer draußen bleiben muss. Da jede Zelle individuelle Funktionen hat, ist hier ein Multi-Kulti nicht vorzufinden. Leben alle Zellen in Harmonie? Natürlich … aber sie weisen klare Grenzen auf.

👉 Jeder Organismus, liebe Spirituellen, hat ein Bewusstsein und nur weil man im Zuge der EGO-Indoktrination ein neues Feindbild erschaffen hat, heißt das noch lange nicht, dass es so ist. Die wahre Erweiterung des Bewusstseins besteht in der nächsten Stufe, nämlich geistig und körperlich sich vollends bewusst zu sein. Das Streben raus aus der Dualität in das ein und alles, ist eine Flucht vor dem Leben und der Realität. Nebenbei bemerkt, das Streben in das “ein und alles” ist die Verführung zum “Gott-werden-wollen”.

❤️ Es ist stets das Gleichgewicht, dessen wir uns nur schwer bewusst werden wollen. In unserer und in der künftigen Welt spielt das Leben immer zwischen 2 Endpunkten, auch Gegenpole statt. Oben/unten, heiss/kalt, Tag/Nacht.

Um den nächsten Bewusstseinssprung zu verstehen, sollte man sich der Dualität bewusst werden und Frieden mit ihr schliessen. Es ist wie der Zins, der positiv-Zins existiert nur durch den negativ-Zins. Des einen Leid, des anderen Freud. Oder ist sich immer noch nicht jeder Arzt, Therapeut und Coach bewusst, dass jeder Einzelne mit seinem Bewusstsein das Leid fordert, sonst wäre die eigene Berufs-Daseinsberechtigung verloren? Ohne gebrochenes Bein -> kein Orthopäde.

Doch das ist kein Beinbruch, da das Leben und Lebendige alles heilen kann, mitunter sogar “en ce moment”, wenn wir es geistig zulassen.

Ist nun Frieden mit der Dualität gefunden, verstehen wir … dass diese Dualität ebenfalls einen Gegenpol hat. Sie können das sehr einfach nachvollziehen. Legen Sie zwei Kissen in einer Linie als Gegenpole auf den Boden. Wählen Sie irgendwelche Gegensätzlichkeiten wie Liebe und Hass, Geborgenheit und Einsamkeit … Fühlen Sie an jedem Punkt das Extrem sowie die Vielfalt zwischen diesen Gegenpolen.

Und nun … nachdem sie darin gebadet haben, stellen Sie sich vor, dass diese beiden Punkte/Kissen abermals einen Gegenpol haben. Sie verstehen? Diese Linie mit seinen Endpunkten hat noch einmal eine Gegenlinie. So verstehen Sie, wie man die Täuschung vorbereitet hat. Jener neue Gegenpol verführte zum “Glauben”. Gut und Böse müssen sie glauben, richtig und falsch können sie fühlen.

So lässt sich für jeden Anon und Kaiser-Girlie ganz einfach verstehen, warum Trump maßgeblich am Massen-mRNa-Mord aktiv beteiligt war, warum sein “Außenminister” mit den Ukraine-Nazis schwätzt und warum Trump niemals die Kehrseite der Medaille war. Das körperlich Blutrünstige waren die Clintons & Perversen … Trump gehört auf deren Gegenseite, dem kalten Licht … er täuscht und belügt die Menschen, dass sie freiwillig in den Spritzen-Tod gehen.

Trump war schon immer in Strukturen verflochten, was die einen als “Blutlinien” erforschen und andere wiederum als Sonnengott-Anbeter erkennen. Trump hat die Lüge und Täuschung gewählt, um sein Menschenopfer an seinen Gott zu erfüllen. Gut zuhören, wenn er jedes mal sagt, dass man seinen Gott fürchten muss. Millionen mRNA-Tote gehen auf sein Konto und all das ohne eine einzige Bombe.

Obama ist eher der blutrünstige, ähnlich wie Merkel oder Clinton oder all die anderen gekrönten Hohepriester und Gott-Könige. Sie wollen Gemetzel, Blut und Zerstörung.

LETZER HINWEIS

Schlusswort

In einer Welt, in die wir hinein geboren wurden … in der alles eine Täuschung ist, können wir die Wahrheit nicht in Psy-OPs, nicht in Blutlinien-Recherchen, nicht in Herrschafts- & Monarchen-Verehrung und erst Recht nicht in Gutgläubigkeit finden.

Alleine die reale Historie, damit meine ich Gebäude, Landschaften und die Natur, steht in 100 prozentigem Gegensatz zu allem, was wir in Büchern, Filmen und auch in der Schule erzählt bekommen haben.

  • Denken Sie alleine nur an die Silizium-Bäume, welche man uns als “Berge” verkauft.
  • Denken Sie an die vielen Gebäude und monumentalen Bauten, die man uns als Paläste verkauft.
  • Denken Sie an die Schlamm gefluteten Erdgeschosse, die man uns als Keller verkauft.
  • Denken Sie an die sogenannten Bibeln, wie die sumerische, babylonische, katholische, usw., die man uns als Wahrheit verkaufen will und doch steht in allen die gleichen Geschichten.
  • Denken Sie an die gefälschten Zeitangaben, wo man ein J zu einer 1 geändert hat und uns 1000 Jahre mehr in der Zeitrechnung verkaufen will.
  • Denken Sie an den abgrundtiefen Humbug von Überbevölkerung, Hunger, Energie-Mangel, welchen sie uns als “normal” verkaufen wollen.

Nichts von all dem, was sie uns überall und jederzeit verkaufen wollen, ist wahr. NICHTS!

Es geht einzig alleine darum, dass sie ihren Götter-Sekten-Kult aufrecht erhalten und näher an ihr Ziel “Gott-zu-sein” heran kommen wollen.

Fakt ist auch: Es gibt sie nicht, weder ihre Götter, noch ihr Anrecht auf Herrschaft über die Menschen. Der Glaube an diesen Hoax und Unfug hält sie am Leben.

Sie lieber Leser müssen nichts davon tun. Weder ihren Unfug glauben, noch ihnen helfen.

Denn wir alle sind es, die sie anbeten und ihnen den Hof bereiten. Warum hören wir nicht einfach auf damit? Jetzt, sofort, ohne Ausnahme?

LETZER HINWEIS

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen, Nennung des Autors und Verlinkung zum Ursprung des Artikels auf dieser Webseite und ohne Veränderung, Kürzung oder Erweiterung dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

https://www.lehestener-kolumne.de/es-ist-alles-gesagt-sonnengott-kult

Ergänzung: Ich werde täglich von hinten, also die ältesten Artikel beginnen zu löschen. Dies erfolgt solange, bis am Ende 8 Artikel und die wichtigsten Dokus übrig bleiben. Aus persönlicher Erfahrung kann ich Ihnen sagen, dass es keinerlei Sinn macht zu missionieren.

Es ist alles gesagt, es ist alles überall einsehbar. Das Leben schreitet voran und Altes kommt nicht wieder. Es ist wirklich alles gesagt und das echte Neue kennen wir nicht, warum also Altes wie eine falsche Gottheit huldigen?

Wer sein Leben, sein Weltbild und seine Irrfahrt nicht verändern will, wird dies nicht tun. Das Gleiche gilt auch für all jene, welche am “erwachen” sind. Ich halte es hier wie Chnopfloch, dass jeder an seiner persönlichen Schwelle des Bewusstseins steht und von dort aus entscheiden kann, wie es weiter geht.

Dies kann dazu führen, dass diese Welt in einer Leben-tötenden, transhumanistischen Diktatur endet, schlichtweg, weil zu Wenige den Arsch in der Hose hatten, aufzustehen. Soll mir Recht sein, da es für mich irrelevant ist.

Ich war schon immer, seit Geburt an, die denkbar schlechteste Authoritätshure und stellte schon immer, kindheitsbedingt, alles in Frage. Ich musste aufgrund meiner Kindheitserlebnisse immer prüfen, ob von meinem Gegenüber oder der Situation eine Gefahr ausgeht. Dies verhalf mir, extrem schnell zu analysieren, Dinge in größeren Zusammenhängen zu sehen, ganz besonders aber lernte ich Strukturen und Ähnlichkeiten zu entdecken.

Ob das die Mimik, Mikromimik, Gestik, Körperhaltung, Gesichtsform, Körperbewegung oder ähnlich Vergleichbares in Situationen und Vorgängen war. Ich erkannte und erkenne bis heute immer Fehler in Systemen, Verhalten und Situationen. Zusätzlich durfte ich die Welt bereisen, mit eigenen Augen ansehen und erkannte sehr schnell, dass zu viel gelogen sein musste.

Die Natur zeigte mir, dass wir Menschen regelrecht in Ausnahmen baden, die Natur aber nicht. Daher behalte ich es auch weiterhin bei: wer lügt, dem glaube ich nicht, morgen auch nicht. Und wer der Schwäche erliegt, auch einmal Gott-gleich sein zu wollen, dem glaube ich sowieso nichts.

Glauben heißt NICHT-WISSEN … wer also Wissen und Weisheit sucht, sollte aufhören zu “glauben”.

Wenn es höhere Wesen gibt, welche uns wohl gesonnen sind, werden sie nicht lügen und uns mit Respekt, Geduld und Hilfe begegnen. Alles andere ist Täuschung.

Die großen Zeitlinien (für Wissende) … sind verankert, hier dreht keiner mehr, ich auch nicht 😉

Es sind die kleinen feinen Zeitlinien, die wir noch verändern können.

Ich fokussiere mich nun auf den Alltag und die Hilfe, die ich Hilfebedürftigen geben kann.

Wer strategische Planung für einen Neuaufbau sucht … einfach anfragen.

Und wer von seinen 22 Tempeln und 33 Täuschungen die Nase voll hat und Hilfe benötigt, ist wie bisher auch, gerne willkommen für Rat und Beistand.

LETZER HINWEIS

TOP AKTUELL:
Lehestener Kolumne