Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Guter Rat für alle

Ob man nun eine eigene Vorstellung hat über eine höhere, geistige Welt oder einfach nur glaubt, was man selbst mit den eigenen Augen sehen kann. Die Zukunft für jeden ist eine Sammlung von eigenen, persönlichen Entscheidungen.

Zurück zu dem Alten, dem Bekannten, dem Gewohnten wird es nicht geben, denn das wäre entgegen jedem Naturgesetz und jeder Entwicklung. Vergleichbar mit dem ent-wickeln eines Fadens vom Wollknäuel. Ohne Bewegung kein Fortschreiten. Wer mehr Faden will muss bewegen und damit verändern.

Peter Denk bringt auf seine ganz persönliche Art und Weise einen Denkanstoss als Hilfestellung für all jene, welche sich fragen: Wie wird es nun weiter gehen.

Und hier füge ich mein beliebtes Beispiel der Zellen ein, da ich den Blick auf das Lebendige für enorm hilfreich halte, denn es ist direkt vor unseren Augen. Der Blick auf den eigenen Körper genügt schon und wir verstehen, wie gesunde, natürliche Prozesse funktionieren.

Wenn Sie sich als Mensch als eine Art von Zelle unter über 7 Milliarden von „Menschen-Zellen“ betrachten, dann ist das fast identisch zu vergleichen mit Ihrem eigenen Körper.

Jede Zelle in Ihrem Körper hat eine konkrete Aufgabe und eher weniger die Freiheit, tun und lassen zu können, was die Zelle meint zu wollen. Eine Leberzelle ist eine Leberzelle mit der Aufgabe als Leberzelle zu wirken. Eine Knochenzelle ist eine Knochenzelle mit der Aufgabe … Sie haben den Satz gerade vortrefflich selbst zu Ende gedacht.

Und so ist das bei uns Menschen auch. Wir, das heißt, jeder Einzelne von uns hat eine Aufgabe und sollte sich kaum von äußeren Manipulationen verwirren lassen. Das wäre, wie wenn wir unserer Leberzelle versuchen zu erzählen, sie könnte doch eine Knochenzelle sein. Wie toll und um wie viel schöner das doch wäre und vor allem der Ruhm, der Reichtum und die Erfüllung … so ungefähr wäre die Verführung, Verlockung und was man mit uns über Erziehung, Schule, Medien und Politik versucht.

Jeder von uns hat eine Aufgabe und einige organisieren sich, weil sie ganz konkret lokal eine Aufgabe haben. Und jene Zell-Verbände, welche zum Beispiel ein ganzes Organ formen, haben alle ihre ganz eigene Aufgabenstellung.

Weiter möchte ich das gar nicht ausführen, bis auf die kleine Ergänzung: Es herrscht KEIN CHAOS im Körper … denn dem höheren „Geist“ folgen die Zellen, gemäß ihrer eigenen Bestimmung. Ob alle Zellen wissen, wer oder was dieser höhere Geist ist? Ich vermute, sie wissen es nicht alle. Ähnlich wie bei uns Menschen. Manche glauben an etwas höheres, andere dagegen nicht. Eine Rolle für die „Funktion“ spielt es nicht.

Und so dürfen wir in unseren ruhigen Minuten und Alltag erkennen, nach welchen goldenen Kälbern wir lechzen, die nichts mit einem natürlichen, gesunden und friedlichen Miteinander zu tun haben.

Erfüllen wir unsere Aufgabe, jeder Einzelne für sich, um als Gemeinschaft lokal und global friedlich und befreit glücklich eine Zukunft aufzubauen.

Viel Freude mit dem Videobeitrag von Herrn Peter Denk!


TOP AKTUELL:
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!