Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Japan beendet Notstand

Japan beendet den Coronavirus-Notstand mit 850 Todesfällen ohne Lockdown.

Japans Premierminister Shinzo Abe hat das Ende des Ausnahmezustands für die Coronavirus Pandemie angekündigt, wobei nur 851 Todesfälle gemeldet wurden, ohne dass jemals ein Lockdown durchgeführt wurde.

Ich habe beschlossen, den Ausnahmezustand im ganzen Land zu beenden„, sagte Abe am Montag während einer Pressekonferenz im Fernsehen. „In etwas mehr als eineinhalb Monaten haben wir die Situation (der Infektion) fast unter Kontrolle gebracht.“

Abe warnte, dass die Aufhebung des Notstandes nicht bedeute, dass der neuartige Virus aus Japan verschwunden sei. „Unser Kampf gegen das Virus wird weitergehen„, sagte er, während er das japanische Volk drängte, weiterhin strenge soziale Distanzierungsrichtlinien zu befolgen.

Bis Montag hatte die ostasiatische Nation 16.628 bestätigte Fälle des neuartigen Coronavirus gemeldet. Von den Infizierten haben sich 13.612 bereits erholt und 851 sind gestorben. Tokio, die Hauptstadt der Nation mit 14 Millionen Einwohnern, war mit mehr als 5.100 Fällen der am stärksten betroffene Landesteil. Am Montag meldete die Stadt nur acht Neuinfektionen.

Quelle: Newsweek