Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Königsee: Trickbetrug

Saalfeld (ots)

Eine Frau mit osteuropäischer Erscheinung betrat am Samstagmittag kurz vor Ladenschluss ein Geschäft in Königsee. Scheinbar wahllos nahm sie ein Buch aus dem Regal und ging zur Ladentheke um zu bezahlen.

Sie übergab an der Kasse einen 200,-Euro Schein und erhielt das Wechselgeld in Höhe von 190 Euro zurück. Noch bevor sie dann das Geschäft verließ, wollte sie den Kauf rückgängig machen.

Sie erhielt den 200-Euroschein zurück und gab ihrerseits das Wechselgeld, nun aber zerknüllt, dem Verkäufer zurück, der feststellte, dass 100,- Euro fehlten.

Als er die Frau darauf ansprach, ergriff sie die Flucht, bei der sie die fehlenden 100 Euro noch im Geschäft verlor.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld