Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Lehesten: Reh im Glück

Saalfeld (ots)

Eine 30-jährige Mazda-Fahrerin fuhr vergangene Nacht von Lehesten in Richtung Brennersgrün.

Am Straßenrand erkannte sie ein Reh, verlangsamte zunächst ihre Fahrt und als das Reh dann über die Straße lief, konnte sie rechtzeitig ihr Fahrzeug stoppen.

Der Fahrer eines Opel-Transporters hinter ihr erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Mazda auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in 4-stelliger Höhe, der Transporter musste sogar abgeschleppt werden.

Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt, auch das Reh kam mit dem Schrecken davon.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld