Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Maskenfreies Leben

Nordkorea ist, zugegebenermaßen ein unglückliches Beispiel, und doch repräsentabel, denn dort glaubt kein Mensch an den SARS-Terror des Tiefen Staates. Eigentlich durfte man 2020 davon ausgehen, dass man Nordkorea als Testplattform für Staats- & mRNA-Injektionsterror nutzen würde, denn die festen Zügel der dortigen Diktatur wären eine nützliche Ausgangssituation gewesen.

Allerdings konnte man unüberhörbar vernehmen, dass Nordkorea an den ganzen #SARSTerror nicht glaubte, zurecht den westlichen Pharma-Konzernen misstraute und sogar sogenannte “Impfstoffe” aus China und Russland freundlich, höflich ablehnte.

Wie es um Nordkorea und dessen Bevölkerung steht, kann schlecht eingeschätzt werden. Es ist jedoch davon auszugehen, dass das Leben dort wie üblich weiter geht, wie bisher auch, völlig ohne mRNA-Gen Experiment Verseuchungen. Zudem ist Nordkorea auf harte Zeiten vorbereitet, aufgrund der Jahrzehnte langen Erpressungsversuchen durch Lieferungsboykotte.

Ob dem Rest der Welt inklusive dem Tiefen Staat bewusst ist, dass gerade Nordkorea ein vollständig un-verseuchtes Volk stellen kann?

Das es ein Leben ohne SARS-Terror gibt, sieht man in Bulgarien und auch in den USA.

Der Hauke-Verlag berichtet:

Maskenfreies Leben
Screenshot: https://www.hauke-verlag.de/wp-content/uploads/2021/05/usa-10042021-1-e1620731934792.jpg

In 22 US-Bundesstaaten gibt es seit Monaten keinerlei Corona-Maßnahmen mehr … und trotzdem kein überlastetes Gesundheitswesen

von Michael Hauke

Bereits im September vergangenen Jahres wurden im US-Bundesstaat Florida sämtliche Corona-Maßnahmen aufgehoben. Es gibt dort seit über sieben Monaten keine Maskenpflicht, keine Abstandsregeln und erst recht keinen Lockdown mehr.
Der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, hatte am Anfang der Corona-Zeit, im April 2020, eine einmonatige Ausgangssperre verfügt. Für diese Entscheidung hat er sich inzwischen bei seinen Bürgern entschuldigt.
Mit der Entscheidung, sämtliche Maßnahmen aufzuheben, erntete er im vergangenen Jahr viel Skepsis. Es wurde ihm eine unverantwortliche Politik vorgeworfen, die Zehntausende Corona-Tote nach sich ziehen würde. Es wurde allerdings sehr schnell sichtbar, dass sich die Zahlen nicht anders entwickelten, teilweise sogar besser, als in den Bundesstaaten, die weiterhin sehr restriktive Maßnahmen vollzogen. Bei den Todeszahlen liegt Florida übrigens inzwischen deutlich unter dem USA-weiten Schnitt.
Texas folgte dem Beispiel Floridas als nächster Bundesstaat Anfang dieses Jahres.

https://www.hauke-verlag.de/in-22-us-bundesstaaten-gibt-es-seit-monaten-keinerlei-corona-massnahmen-mehr-und-trotzdem-kein-ueberlastetes-gesundheitswesen/

Inzwischen sind es Stand 09/2021 stolze 34 Bundesstaaten ohne Masken-mRNA Terror.

Es herrscht eben keine Corona-Seuche, weltweit.

Niemand mussCorona leugnen und vermutlich diente der Medien-Kampfbegriff Coronaleugner eher der Diskreditierung, denn Corona ist Teil der Grippe-Mitspieler und existiert vermutlich seit es Menschen und Grippe Symptome gibt.

SARS dagegen, ist eine im Labor erzeugte, patentierte Lungen-Seuche, dem Ziel verpflichtet maximalen Schaden als Biowaffen beim Menschen anzurichten. Die Aushebelung der Tier-Mensch-Barrieren war und ist das essentielle Verbrechen jener Auftraggeber und Labore.

Die eigentliche Seuche wurde im Zuge der mRNA-Gen Experimente ins Leben gerufen.
Hoffen wir, dass jene Menschen erschaffene Seuche uns allen nicht teuer zu stehen kommt.

Nutzen Sie noch die Sonnenstrahlen und frische Luft und decken Sie sich mit Vitamin D3/K2 ein, so lange Sie es noch in hoher Qualität kaufen können. Denken Sie auch an Adaptogene, welche Ihnen am Ende, bei einer harten Krise, den Hintern retten können.

TOP AKTUELL:
Lehestener Kolumne