Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

MPU für Müller? Maskenpflicht im Auto

Wer zählt Müllers zu erwartende Verletzte und Tote?

Werden die zusätzlichen Unfälle, Gesundheitsprobleme, Schäden und Tote gesondert gezählt, welche durch die fassungslose Anweisung FFP2 Masken IM AUTO TRAGEN ZU MÜSSEN, verursachte werden? Vermutlich nicht!

Wird Müller für diesen Wahnsinn zivil- & strafrechtlich zur Verantwortung gezogen?
Vermutlich nicht!

Wird Müller aus seinem Büro eskortiert und einer MPU unterzogen? Autofahrer die besoffen fahren oder charakterlich nicht geeignet sind, werden dazu verdonnert!

Warum nicht Herr Müller???
Fragestellung: charakterliche Eignung für einen öffentlichen Posten bzw noch alle Latten am Zaun?

Es gilt inzwischen grundsätzlich die Fragestellung: Werden alle Entscheider, ob in Ämtern, Behörden, Ministerien und politischen Entscheidungspositionen ohne wenn und aber zur Verantwortung, zivil- und strafrechtlich, gezogen? Für jeden absehbaren Schaden & jedes Leid.

Zum Sachverhalt:

Erneut steht Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller im Mittelpunkt politischen Wahnsinns mit realen Folgen. Ein Bürgermeister, der unter anderem durch die Bemerkung aufgefallen war, dass die Menschen nicht gleich wieder am 28. Dezember einen Pullover kaufen müssten.

Müller legt nun nach. Er verordnet für die Hauptstadt eine neue Maskenpflicht. Im Auto sollten die Menschen künftig Masken getragen werden wi etwa in Geschäften oder im Öffentlichen Personennahverkehr.

Dabei sollten die Menschen medizinische Masken tragen, also u.a. die sogenannten FFP-2-Masken. Masken sollten die Menschen dann auch bei Autokorsos tragen, wird betont.


TOP AKTUELL:
Lehestener Kolumne