Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

„Mutti“ misstraut Basis Demokratie

Wieso fällt dies erst jetzt auf, dass Frau Angela Merkel nicht die fürsorgliche „Mutti“ für 83 Millionen Deutsche ist und jemals war? Womöglich weil die Bevölkerung von den Medien eingeseift wurde?

Günter Gaus im Gespräch mit Angela Merkel (1991).

Zu ihrer späten Beteiligung an der DDR-Bürgerbewegung, erst nach Öffnung der Mauer: „Ich bin spät zum demokratischen Aufbruch gekommen, weil ich lange gesucht habe, wo ich mich engagieren soll und irgendwo ein tiefes Misstrauen zu basisdemokratischen Gruppierungen habe und mich dort nicht wohl gefühlt habe.“

Gaus: „Warum?“

Merkel: „Weil ich glaube, dass man in der politischen Arbeit auch zum Machbaren kommen muss und sich nicht im eigenen Diskutieren verlieren sollte. Vielleicht habe ich da ein autoritäres Verhalten in mir.“

TOP AKTUELL: