Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Nebenwirkungen umbenannt

Wenn Sie anfangen, von “Immunreaktionen” zu hören, die viele Menschen in Verbindung mit dem COVID-19-Impfstoff haben, seien Sie sich folgendem bewusst: Dies ist die neue Bezeichnung für unerwünschte Reaktionen.

Mit anderen Worten: Der COVID-19-Impfstoff hat keine “Nebenwirkungen” mehr, sondern die schlechten Nebenwirkungen, die Sie spüren – von denen einige sehr schwerwiegend sein können – werden jetzt “Immunreaktionen” genannt.

Diese Information sind im Artikel von CNBC im der Nachricht, dass 10% bis 15% der Impfstoffempfänger “erheblich” spürbare “Nebenwirkungen” erleiden werden.

Einige Gesundheitsbeamte sind besorgt darüber, dass die Konnotation von “Nebenwirkungen” und “unerwünschten Reaktionen” die Öffentlichkeit abschrecken könnte.

Der Gesundheitsexperte versucht deshalb die Definition von unerwünschten Reaktionen in Immunantwort zu ändern.

Der Begriff “Immunreaktion” sollte auch dann verwendet werden, wenn das, was Sie fühlen, so schlimm ist, dass sie nicht mehr Arbeiten können, hieß es.

Die Gesundheitsbehörden räumten auch ein, dass sie keine Ahnung haben, ob es langfristige unerwünschte Reaktionen auf den Impfstoff gibt, wie etwa eine verzögerte Autoimmunerkrankung oder anderes.

Quelle: https://www.cnbc.com/2020/12/01/trump-covid-vaccine-czar-says-side-effects-significantly-noticeable-in-10percent-to-15percent-of-recipients.html


TOP AKTUELL:
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!