Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Pößneck: Anhaltung durch falschen Polizisten

Saalfeld (ots)

Vergangene Nacht gegen 01:30 Uhr machte ein 3er BMW Kombi, neueres Baujahr in der Ortslage Schlettwein bei Pößneck auf sich aufmerksam, indem er hinter zwei Mopeds her fuhr, Lichthupe gab und Blaulicht einschaltete.

Anschließend überholte der BMW und stoppte beide durch verlangsamen der Geschwindigkeit. Zur Kontrolle wollte der „vermeintliche Polizeibeamte“ die Fahrzeugdokumente und Führerscheine sehen.

Nachdem der erste Angehaltene die Dokumente aushändigte und der Mann einen flüchtigen Blick darauf warf, wurde der zweite misstrauisch und wollte nun von dem Kontrollierenden den Dienstausweis sehen.

Der gab an keinen Dienstausweis dabei zu haben, brach die Kontrolle ab und fuhr von Schlettwein in Ri. Trannroda davon.

Wer hat ähnliche Erfahrungen in letzter Zeit gemacht oder kann sachdienliche Hinweise geben.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld