Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Profitgier: Lebensmittel Preise

Wie zu erwarten, werden weltweit die Lebensmittelpreise drastisch steigen. Nicht etwa, weil zu wenige Lebensmittel angebaut werden oder weil die Nahrungsfüllstoffindustrie zu wenige Lebensmittel herstellen könnte.

Die Preise steigen des gierigen Profits wegen. Wer hätte das gedacht?

Kaum wird dieses perverse Verhalten der “systemrelevanten” Big-Player in der Ernährungsindustrie so deutlich angesprochen, wie von Supermarktketten Eigentümer John Catsimatidis.

TheEpochtimes.com berichtet:

John Catsimatidis, der milliardenschwere Supermarktbesitzer von Gristedes und D’Agostino Foods, warnte, dass Lebensmittelriesen wie Nabisco, PepsiCo und Coca-Cola vorrangig die Preise für ihre Produkte erhöhen werden.

“Ich sehe mehr als 10 Prozent [Preiserhöhung] in den nächsten 60 Tagen”, sagte er in einem Interview mit Fox Business am Montag und fügte hinzu, dass der Trend “in nächster Zeit” nicht nachlassen werde. Catsimatidis verwies auf die steigende Inflation und Engpässe in der Lieferkette, die Supermärkte und andere Einzelhändler in den Vereinigten Staaten derzeit plagen.

Catsimatidis warnte dann: “Ich sehe einen enormen Anstieg der Lebensmittelpreise”, weil die Vorstandsvorsitzenden der Lebensmittelunternehmen “der Zeit voraus sein wollen, und das tun sie, indem sie alle Werbeaktionen streichen. Sie verzichten auf Artikel mit geringer Umschlagshäufigkeit”.

“Warum etwas verschenken, wenn man es nicht verschenken muss und mehr Gewinn macht?” fragte Catsimatidis. “Ich glaube, dass diese Unternehmen im dritten Quartal Rekordgewinne erzielen werden.”

Experten haben darauf hingewiesen, dass ein beträchtlicher Rückstau von Schiffscontainern in zwei großen kalifornischen Häfen die Lieferung von Lebensmitteln und anderen Waren behindert. Auch Energieengpässe im asiatisch-pazifischen Raum und in Europa sowie Bedenken im Zusammenhang mit COVID-19, Aussperrungen und Impfstoffvorschriften werden für die Lieferengpässe verantwortlich gemacht.

https://www.theepochtimes.com/mkt_breakingnews/billionaire-supermarket-owner-warns-food-prices-will-go-up-tremendously_4055057.html?utm_source=newsnoe&utm_medium=email&utm_campaign=breaking-2021-10-18-3&mktids=c03604fb4195daff118c1b6a3bf35158&est=btQww8nHN1shiXvAN6yvVA4DYBsOzjSsrNcN57lcwXIuxsmeE4WvUOUv0vjsPWRbKrLDZA%3D%3D

China stellt sich mehr und mehr als verantwortungsloser Teilnehmer in der weltweiten Versorgung dar. Ob der vorsätzlich ideologie-motivierte Geopolitik Krieg mit Taiwan oder die gezielte Steuerung der Hafen-Blockaden. China hat längst das Vertrauen der Weltbevölkerung verloren, als Wirtschaftsplayer sowieso.

Profitgier: Lebensmittel Preise

Auch in Deutschland werden die Auswirkungen der Profit-Gier-Schachzüge der WEF-Sekten-treuen Konzerne spürbar zu Tage kommen.

Lassen Sie sich von niemandem erzählen die geplante COVID-Pandemie, die nie eine echte Pandemie war oder der Klimawandel wäre an diesen asozialen, bösartigen Spielchen der Big-Player “schuld”.

Es ging immer nur um Kontrolle, Macht und Profit. Je nachdem auf wen Sie den Finger zeigen. Es wird Zeit auf lokale Grundversorgung umzustellen.

Organisieren Sie sich lokal vor Ort, denn wer anders wird es für Sie nicht tun.


TOP AKTUELL:
Lehestener Kolumne