Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Putin spricht beim WEF

Diese Woche werden die Weichen auf der Weltbühne gestellt. Wohin geht die Reise mit Deutschland, Europa, Russland und dem Rest der Welt. Präsident Putin wird beim WEF virtuell präsent sein und seinen Vortrag halten.

Ist Putin Teil des Globalistenplans?
Legt Putin jetzt seine Karten auf den Tisch?

Sputniknews schreibt:

Das Weltwirtschaftsforum wird von Montag bis Freitag zum ersten Mal in seiner 50-jährigen Geschichte in einem virtuellen Rahmen stattfinden. Weltpolitiker und wirtschaftliche Schwergewichte werden die Great Reset Initiative als Antwort auf die Coronavirus-Pandemie starten.

Der russische Präsident Wladimir Putin wird nächste Woche auf dem virtuellen Wirtschaftsforum in Davos sprechen, berichtete der staatliche russische Fernsehsender Rossiya 1 am Sonntag.

In der Woche ab dem 25. Januar will Putin außerdem eine Kabinettssitzung abhalten, am Montag per Video zu Studenten an russischen Universitäten sprechen und am Mittwoch eine Ausstellung im Moskauer Museum des Großen Vaterländischen Krieges besuchen, die dem Ende der Blockade von St. Petersburg durch deutsche Nazi-Truppen gewidmet ist.

Das virtuelle Treffen des Weltwirtschaftsforums mit dem Titel „The Davos Agenda“ findet vom 25. bis 29. Januar statt. Die Teilnehmer des Treffens werden sich mit den Fragen der technologischen Entwicklung, der globalen Zusammenarbeit, des Klimawandels sowie der Pandemie des Coronavirus beschäftigen.

Quelle: Sputniknews | Übersetzung: uncut-news.ch


TOP AKTUELL:
Lehestener Kolumne