Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

“Säuberungen” bei Polizei & Co

Wenn augenscheinlich intellektuell eingeschränkte durch Ideologie verblendete Menschen Zugang zu Amt, Entscheidungsposten und Medien erhalten, erkennen Sie klar und eindeutig, wie breit sich die neue diktatorische Agenda im ganzen Staatapparat schon gemacht hat.

Der Königsgriff besteht natürlich aus der Neubesetzung von Ämtern innerhalb der Gewalt-berechtigten Strukturen unseres dement-kranten Staates. Gewöhnlich liegt das Gewaltrecht bei Militär, Bürgern und Exekutive, in Deutschland jedoch nur bei Polizei & Militär. Geheimdienste dürfen hierbei nicht dazu gerechnet werden, da diese sich i.d.R. außerhalb jeglicher Gesetzeslage austoben.

Sind erst einmal ideologisierte oder Narrativ-treue Polizei- & Militärdiener installiert, kann der übergriffige Staat schalten und walten wie er möchte. Die Geschichte hat gezeigt wohin es führt, siehe drittes Reich, die DDR & die Stasi, Stalin, Lenin, USA, Nordkorea, Irak, Iran … denken Sie an irgendeinen Staat, in welchem die Ideologie mit Gewalt durch Polizei, Geheimpolizei und Militär menschenverachtend erzwungen wird.

Der sogenannte “Innenexperte” der in Berlin mitregierenden Grünen, Benedikt Lux:

ND-Aktuell berichtet:

Lux: Ob es ein Erfolg ist, müssen die Wählerinnen und Wähler entscheiden. Die haben nächstes Jahr die Möglichkeit dazu. Wir haben sicher den Grundstein für Erfolge gelegt. Die Latte lag aber auch niedrig. Gemessen an dem, was vorher gelaufen ist, haben wir einen Riesenerfolg erzielt. Wir haben die gesamte Führung fast aller Berliner Sicherheitsbehörden ausgetauscht und dort ziemlich gute Leute reingebracht. Bei der Feuerwehr, der Polizei, der Generalstaatsanwaltschaft und auch beim Verfassungsschutz. Ich hoffe sehr, dass sich das in Zukunft bemerkbar macht.

https://www.nd-aktuell.de/artikel/1140472.rot-rot-gruen-in-der-hauptstadt-kein-fairer-boxkampf.html

Jetzt wissen Sie, wie tief bereits der Tiefe Staat, die Ideologen und Faschisten in den Ämtern verankert sind. Und Sie ahnen längst, wohin die Reise gehen soll.

Allesdings wird die Rechnung nicht aufgehen, mutige Bürger werden diesem Treiben auf allen Ebenen ein Ende setzen.


TOP AKTUELL:
Lehestener Kolumne