Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Schweden gegen neue Lockdowns

Die Menschen haben genug gelitten

Die Gesundheitsbehörden in Schweden haben sich geweigert, dem Rest Europas zu folgen, indem sie neue Coronavirus-Sperrmaßnahmen für ihre Bevölkerung verhängten und argumentierten dass diejenigen, die von Einsamkeit und dem Elend der Isolation geplagt sind, genug gelitten haben.

Obwohl Schweden an den anderen Ländern mit steigenden Coronavirus-Infektionen ähnelt, hat sich die Regierung entschieden geweigert, ihre Bevölkerung einzusperren, und das unsägliche Elend und die gesundheitlichen Auswirkungen der Isolation gegen die Bedrohung durch COVID-19 abgewogen.

Die älteren Menschen, so sagten sie, haben genug gelitten”, schreibt Fraser Nelson.

“Man hat ihnen monatelang geraten, öffentliche Verkehrsmittel, Einkaufszentren und andere Bereiche des täglichen Lebens zu meiden. Und das Ergebnis ist Einsamkeit und Elend. Das ist mehr als unangenehm: Es schlägt sich schnell in Depressionen, psychischen Problemen und Sterblichkeit nieder.

Wir dürfen nicht nur an Infektionskontrolle denken”, sagte Lena Hallengren, Schwedens Gesundheitsministerin, “wir müssen auch an die öffentliche Gesundheit denken”.

Eine wichtige Unterscheidung: “Konzentrieren Sie sich auf Covid unter Ausschluss anderer Erkrankungen und Sie riskieren Leben”.

Hallengrens 21-seitiger Bericht deckte auch eine “Verschlechterung der psychischen Gesundheit” auf, die sich “wahrscheinlich verschlechtern wird, je länger die Empfehlungen in Kraft bleiben”, was die Beamten dazu veranlasste, Sperrmaßnahmen aufzuheben, die zuvor für über 70-Jährige galten.

Nachdem sich Schweden zu Beginn der Pandemie entschieden hatte, bei COVID-19 einen “Herdenimmunitätsansatz” zu verfolgen, wurde es scharf verurteilt, weil es den von praktisch jedem anderen größeren europäischen Land verhängten strengen Abriegelungen nicht gefolgt war.

Wie Newsweek jedoch einräumte, ist Schwedens COVID-19-Todesrate niedriger als die von Spanien, Großbritannien und Italien, Länder, die alle drakonische Lockdowns verhängten.

Im Gegensatz zum Rest des Kontinents ist Schwedens Wirtschaft auch in einer weitaus besseren Position, um eine schnellere Erholung zu erreichen.

Auch der leitende Epidemiologe des Landes, Anders Tengell, hat das Tragen von Gesichtsmasken als “sehr gefährlich” kritisiert, weil es zwar ein falsches Sicherheitsgefühl vermittelt, aber die Verbreitung des Virus nicht wirksam eindämmt.

Im Zeitalter der Massenzensur im Silicon Valley ist es entscheidend, dass wir in Kontakt bleiben. Ich möchte, dass Sie sich hier für meinen kostenlosen Newsletter anmelden. Außerdem brauche ich hier dringend Ihre finanzielle Unterstützung.

Quelle: https://www.zerohedge.com/markets/sweden-refuses-impose-new-lockdown-measures-saying-people-have-suffered-enough


TOP AKTUELL: