Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Tagesthemen: Nazi-taube-Ohren

📺☠️ TAGESTHEMEN: ASOW-NAZI BEDANKT SICH IM INTERVIEW BEI EU FÜR “GROSSARTIGE” HILFE

⌛️ Seit bald 80 Tagen verstecken sich die “Asow”-Kämpfer im Mariupoler Industriewerk “Asowstal”. Wochenlang hinderten sie Zivilisten daran, das Werk zu verlassen.

In den ARD-Tagesthemen durfte nun der “Asow-Nachrichtenoffizier” Ilja Samojlenko über die Lage seiner Männer ausführlich Auskunft geben und um noch mehr Hilfe aus dem Westen betteln:

🗣”Die Ukraine kriegt auch finanzielle Unterstützung und das gibt mir Mut. Aber ich würde doch sagen, dass es noch mehr Unterstützung geben könnte.”

❗️ Samojlenkos rechtsextreme Gesinnung und seine Sympathie für den Nationalsozialismus waren natürlich kein Thema für die Tagesthemen.

https://t.me/Rot_Okt/537

💀🇺🇦 “BEI JEDEM SCHUSS FLOG BEI UNS DAS GLAS RAUS” – ZEUGEN ÜBER UKRAINISCHE GRÄUELTATEN

Während der Belagerung von Mariupol schossen ukrainische Soldaten und “Asow”-Kämpfer auf alles, was sich bewegte, und missbrauchten die Wohnhäuser als Kampfstellungen.

Eine Zeugin berichtet, wie er Onkel von einem ukrainischen Scharfschützen getötet wurde:

“Er ging gerade aus dem Haus, um uns was zu Essen zu holen. Hat dem Schützen nicht gefallen. Erschossen. Einfach nur Pech.”

❗️ Zeugen berichteten, dass sich manche Soldaten sogar über das Leiden der Zivilisten amüsierten:

“Sie standen da und lachten. Bei jedem Schuss flog bei uns das Glas raus, und sie standen da und lachten. Sie schrien: ‘Das Taxi ist da!'”

https://t.me/Rot_Okt/534

TOP AKTUELL:
Lehestener Kolumne