Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Thüringer Corona Bußgeldkatalog

Die Landesregierung in Thüringen hatte am Freitag, 3. April 2020, einen einheitlichen Bußgeldkatalog in Kraft gesetzt, welcher am 18. April 2020 aktualisiert wurde.

Corona-Bußgelder in Thüringen (Thüringer Sars CoV 2 Verordnung)

  • Nichteinhaltung des Mindestabstandes von 1,50 Metern (§ 1, S. 1,2): 100,- Euro
  • Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum von mehr als 2 Personen (§ 2, Abs. 1): 200,- Euro
  • Öffnung oder/und Betrieb einer Einrichtung für den Publikumsverkehr – hier Organisation von Sportveranstaltungen beziehungsweise Zusammenkünften (§ 5, Abs. 1, Nr. 4): 2500,- Euro
  • Teilnahme an Sportveranstaltungen oder Zusammenkünften (§ 5, Abs. 1, Nr. 4): 150,- Euro
  • Angebot von Reisebusreisen, wenn keine Ausnahme vorliegt (§ 6, Abs. 2, S. 2, Nr. 1): 4000,- Euro
  • Unterlassen der erforderlichen Schutzmaßnahmen in Geschäften und zum Beispiel der Information über die Abstandsregelungen (§ 6, Abs. 5, S. 2): 500,- bis 1000,- Euro
  • Nichteinhaltung der Abstandsflächen als Kunde in einem Geschäft (§ 6, Abs. 5, S. 4): 150,- Euro
  • Verzehr von Außerhaus-Speisen und Getränken im Umkreis von weniger als 10 Metern der gastronomischen Einrichtung (§ 7, Abs. 1, S. 3): 150,- Euro
  • Öffnung der gastronomischen Bereiche von Beherbergungsbetrieben für andere als Übernachtungsgäste oder/und Nahrungsangebot auch an andere Personen (§ 7, Abs. 3 ): 2500,- Euro
  • Nichtabweisung von Personen mit erkennbaren Atemwegserkrankungen (§ 8, Abs. 3, S. 2): 1000,- Euro
  • Durchführung einer öffentlichen Veranstaltung in Krankenhäusern, Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen oder stationären Einrichtungen der Pflege oder Eingliederungshilfe (§ 9, Abs. 1, S. 2): 2500,- Euro
  • Teilnahme an einer solchen Veranstaltung (§ 9, Abs. 1, S. 2): 400,- Euro
  • Neuaufnahme in einer Eltern-Kind-Kurklinik (§ 9, Abs. 3): 2500,- Euro

Drohen mit Geldbußen ist noch immer ein beliebtes Regierungsmittel.
Auf die Vernunft von Bürgern verlässt man sich nicht.