Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Tötung mit Vorsatz

Inzwischen kann niemand mehr den Vorsatz von Noch-Regierenden, Behördenmitarbeitern, Medien-Hetzern und Ärzten leugnen. Alle Informationen zu dem tödlichen mRNA-Gen Experiment sind für alle Menschen, ganz gleich welchen Standes und Zunft frei zugänglich.

Natürlich mauern die kriminellen Hersteller, Big Pharma, mit der Herstellungsweise und Zutatenliste, sowie deren lange bekannten Versuchsreihen-Ergebnisse.

mRNA-Gen Versuche töten lebende Wesen, wie Menschen und Tiere.

Kommt jedoch noch ein hochgradig kriminelles sowie tödliches Produkt wie Graphenoxid ins Spiel, wird der Sachverhalt noch bösartiger und gemeingefährlicher als angenommen.

Bestätigung eines britischen Labors

Tötung mit Vorsatz

Das Labor hat eine Probe mit RAMAN-Spektroskopie analysiert und Graphen gefunden. (Die gleiche Technik, die Dr. Campra in Spanien verwendet hat)

Die Probe wurde von einem britischen Ärztin entnommen, der die wichtige Beweiskette intakt hielt, was bedeutet, dass die Analyse vor britischen Gerichten Bestand haben wird.

Die Ärztin entnahm ein Injektionsfläschchen aus dem Kühlschrank der Praxis, in der sie arbeitet, und übergab es einem unabhängigen Ermittler, der an der Untersuchung von Fällen mitwirkt, in denen Verletzungen infolge von Injektionen im Rahmen der Einführung aufgetreten sind.

https://t.me/tagesereignisse/2560

Es wurden bei der RAMAN-Spektroskopie folgende Partikel entdeckt:

👉🏼 Graphen
👉🏼 SP3 Kohlenstoff
👉🏼 Eisenoxid
👉🏼 Kohlenstoffderivate
👉🏼 Glasscherben

In Spanien ist man schon viel weiter

La Quinta Columna, Ricardo Delgado Bioestadistico

Die Opfer

Alexander Reis, 25 Jahre alt , ist nur einer von Millionen.

Er ist geimpft mit enormen Nebenwirkungen. Wie es zu dieser Impfung kam, erzählt er hier, auch was er nun tut und wie er versucht, anderen Betroffenen zu helfen.

https://t.me/tagesereignisse/2558

Verantwortung und Rechenschaft

Es sind, die:

👉 impfgeilen Ärzte und all jene, welche die Opfer verhöhnen
👉 karrieregeilen Politiker
👉 kadavergehorsamen Behördenmitarbeiter
👉 gewaltgeilen Polizisten
👉 blindgehorsamen Soldaten
👉 verantwortungslosen Institute wie Paul Ehrlich Institut und das RKI
👉 narrativtreuen Verbände von Ärzten, Pharma und Co
👉 ideologiegepuderten Parteien und zwar alle System-treuen
👉 profitgeile Industrie, die sich fett verdient an dem Genozid
👉 kadavergehorsamen Künstler und Pseudo-Komiker
👉 narrativtreuen Landräte, Bürgermeister, Stadträte und Landesregierungen
👉 kriegsgeilen und genozid-hetzenden Medien
👉 Inlandsdienste und ihre Handpuppen/Gefährder
👉 Pseudo-Wissenschaftler

und viele weitere mehr, welche dieses Verbrechen an der Menschheit zu verantworten haben.

Niemand kann und wird sich darauf berufen dürfen, es nicht gewusst zu haben.

Die WEF-Sekten Schergen wussten es alle … und jeder andere konnte sich informieren.

Es ist Zeit für die Abrechnung und dem Neuaufbau unserer Gesellschaft!


Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen und eindeutig klaren Nennung + Beitrags-Link von Lehestener-Kolumne.de dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.


TOP AKTUELL:
Lehestener Kolumne