Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

US Supreme Court Entscheidungen

Watergate.tv berichtet:

„Der Oberste Gerichtshof (SCOTUS – Supreme Court of the United States) veröffentlichte am 20. November 2020 eine Liste der Bezirkszuweisungen, aus der hervorgeht, welcher der SCOTUS-Richter sich in welchem Bundesstaat um die Untersuchungen der Wahlergebnisse kümmern wird. Es geht um den massiven Wahlbetrug in den USA, welcher vom Trump-Team unter Vorlage unzähliger Beweise vor Gericht eingeklagt wird. Donald Trump und sein Team sind der Ansicht – und können dies offenbar auch durch Beweise untermauern – dass der amtierende Präsident haushoch die Wahlen gewonnen habe, und nicht Joe Biden. Die Hinweise für die mutmaßlich vorliegenden Beweise sowie die aktuellen Entwicklungen präsentieren wir seit dem 4. November in unserem Live-Ticker zur US-Wahl.

Watergatetv schreibt weiter:

Vier der SCOTUS Richter gelten als eher konservativ und diese werden sich um vier der sechs umstrittenen Bundesstaaten kümmern. Die konservativen Richter sind Samuel Alito, Clarence Thomas, Brett Kavanaugh und die neue Richterin Amy Coney Barret. Sie werden die Dringlichkeitsklagen des Trump-Anwaltsteams der Staaten Pennsylvania, Georgia, Michigan und Wisconsin bearbeiten. Die beiden Bundesstaaten Arizona und Nevada werden von der eher liberalen Richterin Elena Kagan bearbeitet. Das Trump-Team hat in allen sechs Bundesstaaten Klagen eingereicht.“

Neben dem angestrebten Weg des US Anwälte-Teams von US Präsident Trump engagieren sich auch US Bürger selbst für die Aufdeckung des massiven Wahlbetrug.

Auf der Webseite: HEREISTHEEVIDENCE.COM listen US Bürger reale, faktische Wahlbetrugsvorfälle in einer übersichtlich Datenbank auf. So sieht es aus, wenn Menschen Seite an Seite für Recht und Ordnung stehen und sich für die eigene Zukunft engagieren.

Kein Vergleich zu der Krawallbrüder/Inlandsterror-Webseiten von gewalttätigen Antifa & BLM Inc.


TOP AKTUELL:
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!