Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

USA: Blutspur Deepstate

Wie zu erwarten, genügten die Oscar-Verleihungs- & Pocher-Ohrfeigen nicht für ausreichend Medien-Ablenkung. Jetzt fährt der blutrünstige Tiefe Staat in den USA seine ewiggestrigen, billigen, schändlichen Attentate auf.

Wie viel davon echt und wie viel davon gestellt und Fake ist, können wir gar nicht wissen.
In einer Welt, wo die Lüge zur Pflicht und die Täuschung zum guten Ton gehört, muss man alles in Frage stellen.

Mord, Körperverletzung und Gewalt bleibt jedoch was es ist: eine Schande von Geisteskranken

Times Square am 11. April 2022

Drei Schächte explodierten am Sonntagabend am Times Square und lösten Angst aus, da Rauch aus den Straßen im Herzen Manhattans aufstieg und die Menschen in alle Richtungen flüchteten, um den lauten Knall der Explosionen zu entgehen, so die Behörden.

https://www.nbcnewyork.com/news/local/manhole-explosions-send-crowds-running-in-times-square/3639726/

Brooklyn U Bahn Schießereien

Schießerei in Brooklyn: Nach offiziellen Angaben 16 Verletzte bei U-Bahn-Angriff

USA: Blutspur Deepstate
https://t.me/AugenAufAA/67053 / Screenshot FoxNews

36th Street Station, Brooklyn

36th Street Station, Brooklyn

New York

USA: Blutspur Deepstate
hmmm … schwer von Staging-Szenen zu unterscheiden

Mehrere Personen an der New Yorker U-Bahnstation erschossen. Berichten zufolge wurden mehrere nicht detonierte Geräte gefunden.

TOP AKTUELL:
Lehestener Kolumne