Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Weitere Hinweise zu Messerstecherei

Pößneck (ots)

Bereits Mitte Juni wurden Zeugen zu einer Gefährlichen Körperverletzung (Tatzeit gegen 02 Uhr nachts vom 16. zum 17.06.2020) in Pößneck gesucht. Ein Mann wurde im Bereich des Wernburger Wegs/ der Turmstraße nach einer verbalen Auseinandersetzung mit einem Messer attackiert. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: -20 bis 28 Jahre alt und ca. 170 cm groß, leicht kräftige Statur -bräunliche Hautfarbe (ähnlich wie Syrer oder Afghane, jedoch kein dunkelhäutiger Typ) -am Kopf Seitenhaar abrasiert, Deckhaar nach hinten gegelt -Vollbart -Auffälligkeit: an der Unterseite des linken Ohrläppchens eine ca. 5mm messende Kerbe/Einriss -bekleidet mit dunkler Lederjacke mit Schulterstückaufsatz.

Nun wenden sich die Ermittler mit einem Phantombild an die Öffentlichkeit und bitten um sachdienliche Hinweise zur Identität des Abgebildeten. Hinweise bitte an den Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld unter 03672- 417 1464.

Zudem soll noch ein weiterer Täter in die Streitigkeit involviert gewesen sein. Dieser wird wie folgt beschrieben: -etwa 22 Jahre alt, ca. 150cm -160 cm groß, normale Frisur mit dunklen, etwas längeren, gegelten Haaren.

Phantombild_ÖF

Die ursprüngliche Pressemeldung vom 17.06.2020, 11:58 Uhr, ist im Presseportal der LPI Saalfeld unter der Überschrift “ Geschädigter mit Messer verletzt- Hinweise zur Identität des Beschuldigten erbeten“ einsehbar. (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4626193)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld