Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Wer verhaftet Merkel?

Eine provokante aber berechtige Frage: Wer verhaftet Merkel?

Oder weiten wir diese Frage konsequenter aus: Wann werden die Bundesminister, die Ministerpräsidenten und alle aktiv-mitwirkenden Volkstreter verhaftet und von wem?

Juristen und achtsame Menschen verwenden gerne Begriffe wie “potentiell, vermutlich, mutmaßlich, augenscheinlich …” um die jeweilige Aussage weniger als “Fakt” und eher als Vermutung aussehen zu lassen.

In wesentlichen uns betreffende Vorgänge und Sachverhalte müssen wir aber nicht mehr auf Zehenspitzen gehen, denn einfachste Fakten bleiben Fakten, wie z.B. 23 von 100.000 Menschen.

1 von 5000

Wer sich von der Zahl 23 beeindrucken lässt, ist der rechnens nicht mächtig. So auch offenkundig bei Frau Merkel. Sie können das selbst ganz einfach nachvollziehen. 23 von 100.000 Menschen ist soviel wie 2,3 von 10.000 Menschen oder 0,23 von 1000 Menschen oder 0,023 von 100 Menschen oder 0,0023 von 10 Menschen. Sie erkennen jetzt den regelrechten Schwachsinn?

Wenn ein Menschen von 5000 Menschen an Salmonellen erkrankt, was eine melde- & isolationspflichtige Erkrankung gem. dem Bundesseuchengesetz darstellt, juckt das weder Sie noch irgendwen in diesem Land. Wird dagegen von einer ominösen Delta oder gar Lambda-Mutante gesprochen, werden Schüler, Studenten, Erwachsene zu wertlos-sinnlosen PCR-Tests verdammt und mit mRNA-Injektionsempfehlungen terrorisiert.

Frau Merkel und die Ministerpräsidenten haben tatsächlich für 80 Millionen Menschen beschlossen, dass der künstliche Pandemie-Zustand weiterhin über den 11. September hinaus gehen soll und (!) das massivste Einschränkungen auf die Bevölkerung weiterhin aufrecht erhalten und ggf. sogar verschärft werden.

Alleine hier müsste jeder Deutsche aufwachen, denn 1 von 5000 PCR Testpositiven rechtfertigt solche (von bisher noch keinem Richter als illegale) Beschlüsse nationaler Tragweite nicht.

Wenn Schaden durch Menschen entsteht, wird zuerst der Aggressor seinem Umfeld entzogen (verhaftet) und dann der Schaden gebannt sowie die Ursache behoben. In diesem Falle ist es die Verhaftung all jener politisch und amtlich aktiven Personen, welche massivsten Schaden über 80 Millionen Menschen bringen.

Fakten ändern sich nicht

Sehen wir uns die aktuell Sachlage nüchtern und faktisch belegt an:

  • Der PCR Test weist keine Infektion nach
  • Das PCR Test Ergebnis sagt nichts über eine Ansteckungsmöglichkeit aus
  • Es liegt keine beweisbare Seuchenlage vor
  • Die sogenannte “Impfung” ist KEINE Impfung sondern ein mRNA-Wirkstoff Experiment
  • Es gibt keine fundierte, saubere, wissenschaftlich tragbare Grundlage für eine “Massenimpfung”
  • Es findet keine verantwortungsvolle Dokumentation an Injektions-/Impfschäden & Meldungen statt
  • Es werden unzureichende Obduktionen vorgenommen, was Pflicht bei einem Massenexperiment ist
  • Menschen werden (Nürnberger Codex) mit Terror und Druck zu fatalen Maßnahmen genötigt
  • Diese künstlich erschaffene “Pandemie” ist von langer Hand geplant, getestet und aufgebaut worden
  • Unveräußerliche Menschenrechte werden in Ministerkonferenzen vom Tisch gewischt
  • Unveräußerliche Menschenrechte sollen durch Kadavergehorsam und Injektion zurück erlangt werden
  • Öffentliche Lügen von Politikern, Medien und Amtsträger werden nicht geahndet
  • Menschen werden von Ärzten & Ämtern nicht umfassend über das mRNA-Experiment aufgeklärt
  • Faktische Zahlen werden trotz eindeutiger Sachlage nicht eindeutig kommuniziert
  • Fachfremde Personen entscheiden über die Freiheit und das Leben selbstbestimmter Menschen
  • Pharmakonzerne und Co wurden nicht nur von jeglicher Haftung freigestellt sondern auch eventuell Schäden oder Profitverluste wurden auf die Bevölkerung umgelegt!

ZUSÄTZLICH:

👉 Die Landes- & Bundesregierung/-en lassen eine “Frühsexualisierung unserer Kinder” zu
👉 Die Landes- & Bundesregierung/-en terrorisieren Studenten/Schüler & Kinder mit verantwortunglosen mRNA-Injektionen
👉 Die Landes- & Bundesregierung/-en stellen die Quelle der Gefährdung der demokratischen Grundordnung dar
👉 Die Landes- & Bundesregierung/-en sind verflochten in Ideologie-verblendeten Netzwerken wie WEF, WHO & Thinktanks zum Schaden von Mensch, Menschenrechten und des Grundrechtes
👉 Die Landes- & Bundesregierung/-en übernehmen keinerlei strafrechtliche Haftung
👉 Die Landes- & Bundesregierung/-en missbrauchen Exekutive und Judikative zum Abbau und Wegnahme von angeborenen Menschenrechten und verfassungs-/grundrechtlich illegalen Vorgängen
👉 Die Landes- & Bundesregierung/-en setzen nicht den Willen des Souverän um

Das Ausmaß ist überschaubar für jeden

Man kann die nun seit über 1,5 Jahren anhaltende Notsituation nationalen Ausmaßes sehr einfach skizzieren. Grippe existiert seit es Menschen und Immunsysteme gibt. Dazu gehören auch Lungenentzündungen, genauso wie Bronchitis, Husten, Schnupfen und Co.

SARS & Co stammen aus Laboren und geistig verwirrten Menschen, welche in Laboren bewusst und vorsätzlich natürliche Schranken überwinden wollen. Es gibt sehr gute, wichtige Gründe, warum in unserem gesamten Lebenssystem gewisse Barrieren dafür sorgen, dass eine Spezies die andere nicht auslöscht. Selbst in unserem eigenen Körper haben wir Barrieren, damit gewisse Vorgänge nicht erfolgen können. Und doch arbeiten Industrie und Forschung Tag ein, Tag aus daran diese Barrieren mit aller Macht überwinden zu können.

Es gab nie eine Grundlage für eine Pandemie-Ausrufung, weder 2019, noch 2020 und erst Recht nicht 2021. Sollten sich jedoch die mRNA-Injizierten Personen als eine Gefahr für Leib und Leben gesunder Menschen feststellen lassen, dann darf über eine Menschen verursachte Gefahr neu nachgedacht werden. Bis dahin gibt es keinerlei Fakten oder Grundlagen für eine Pandemie.

Schon gar nicht gibt es irgendeine Grundlage, angeborene Menschenrechte per Politiker-Abstimmung abzuschwächen, einzuschränken oder gar ganz aufzuheben. Wer daran rüttelt, macht sich strafbar. Es ist des Menschen freier Wille, ob er sich einem gesundheitlichen Risiko aussetzt oder nicht.

Jede Form von Zwangsbehandlung, auch wenn es in den seltensten Fällen wirklich gut gemeint wäre, ist eine strafbare, eine zur Rechenschaft zu ziehende Handlung. Ganz gleich, ob Soldaten, Ärzte, Polizisten, Rettungssanitäter, Pflegepersonal alte Menschen festgehalten, injiziert oder dabei mit gewirkt haben. Wenn es keine fundierte, umfassende Aufklärung und die echte freie Willensentscheidung der betroffenen Person nicht gegeben hat, ist jegliche Handlung ein Verbrechen.

Wir können hier jede weitere Handlung an Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen hinzu rechnen. Ob das der Druck durch Arbeitgeber, Vorgesetzte oder sonstige Personen sind.
Ob das die Einschränkungen zu öffentlichen Leben, Supermärkte, Friseure & Co betrifft.
Ob es der nutzlose Maskenzwang und die jeweiligen schädlichen Folgen sind.

All das ist strafbar, völlig gleich, ob gewisse Damen und Herren sich in einer Immunitätsblase meinen zu befinden oder nicht, völlig gleich, ob die Herrn und Damen sogenannte Beamte oder Behördenangestellte sind. Sie haften, mit Haut und Haar.

Ein klarer Kopf hilft

Bleiben Sie konsequent in Ihrem Denken! Der PCR Test weißt keine Infektion nach, deshalb sprechen Sie bitte nicht von Infizierten sondern von Testpositiven. Ein Testpositiver kann rundherum gesund sein und ist es in der Regel auch. Deshalb ist dieses Test-postitiv-Ergebnis wertlos.

Die schwachsinnige Argumentation, genau dieser gesunde Mensch wäre eine Gefahr für andere gehört normalerweise schon mit 2 Jahren Steineklopfen wegen groben Unfugs bestraft.

Selbst wenn ein Mensch, wie die letzten Jahrhunderte, Symptome aufweist, wie z.B. Schnupfen, Husten und Co, dann ist das eben eine Erkältung, die man sehr gut überlebt. Dies beweist die Vergangenheit und jede Erkältung die Sie einmal hatten.

Helfen Sie Ihrem Körper fit zu sein, je weniger Gifte und Belastung und je mehr Unterstützung Ihres Immunsystems, desto besser. Sie helfen weder Ihrem Körper noch Ihrem Immunsystem, wenn Sie es schützen wollen durch vermeiden. Ihr Immunsystem muss stark sein und muss lernen dürfen. Wohin steriles Denken führt sehen Sie aktuell in den Medien und Politik und dem massiven Anstieg der Allergie-Geplagten seit Beginn des sterilen Desinfektionswahns.

Der sogenannte Inzidenzwert, wie es seit 2020 prostituierende und inflationär missbraucht wird, ist in Sachen COVID, Corona und Co absolut wertlos. Vorallem aber ist er unwissenschaftlich, da er durch PCR Tests gefüttert wird, die nichts über echte Erkrankungen aussagen. Es ist ein Fantasiewert, nicht mehr und nicht weniger.

Die 23 von 100.000 Testpositiven, sprich diese 0,0023 von 10 Menschen sind einfach nur Testpositiv, über echte Symptome und Leiden sagt das überhaupt nichts aus, da man ja nicht ausschliesslich erkrankte Menschen mit echten Symptomen testet. Sie könnten rote Socken tragen und Frau Merkel würde vermutlich Ihnen mit einem roten-Socken-PCR Test unterstellen, dass Sie andere Menschen mit Fußpilz anstecken könnten und deswegen müssen Sie an einem gen-verändernden Experiment teilnehmen, welches weder ausreichend erforscht und getestet, noch ehrlich über die fatalen Nebenwirkungen aufklärt.

Und all das nur wegen roten Socken und Fußpilz!

Also kommen wir zurück zu der elementaren Frage:

WER VERHAFTET DIE VERANTWORTLICHEN?

Hier geht es nicht mehr um Bauernopfer, damit “die da oben” weiter schalten und walten können. Es geht um die “zur Rechenschaft-Ziehung” aller, vom Kopf bis zum Strunk.

Mit wievielen Toten wir ab August 2021 bis Ende 2023 rechnen dürfen, alleine nur in Deutschland, kann nur vermutet werden. Es liegen Berechnungen zwischen 10 und 30 Millionen Deutsche vor.

Der Bürger erkennt die Tragweite sofort, wenn aus jedem dritten oder vierten Haus immer mehr Menschen von Bestattungsunternehmen heraus getragen werden. Vermutlich werden es dann im Herbst und Winter 2021/22 dann Militär & Co sein, denn wie wollen die Bestattungsunternehmen die steigende Zahl an unerwarteten Toten bewältigen und lagern können?

Wir deshalb schon seit einiger Zeit auf Bundesebene nach Lagerkapazitäten gesucht?
Hat man noch immer die Scheu aber vermutlich den verhohlenen Reiz die alten KZs wieder zu eröffnen? Geht man nach dem US-amerikanischen CDC wäre ein Aufbau von Lagern zur Ausgrenzung von selbstbestimmten Menschen nicht nur denkbar sondern auch erwünscht.

In Deutschland könnte der Tiefe Staat und die Ideologen endlich aufrichtig und ehrlich ihre Maske fallen lassen. Viel anders als 1933 ist es nicht mehr. Der alte Judenhass ist das neue Covid-Narrativ.

Wer verhaftet nun wann diese Mischpoke? An den Millionen Toten kommen wir sowieso nicht mehr herum, der mRNA Drops ist gelutscht!

TOP AKTUELL:
Lehestener Kolumne