Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Zwielichtige Hilfsangebote

Jena (ots)

Immer wieder kommt es vor, dass osteuropäische Mitbürger ihre Arbeitsleistung für wenig Geld anbieten und letzten Endes der Abnehmer einen Wucherpreis zahlen soll.

Bereits in der Vergangenheit wurde diese Masche medial immer wieder thematisiert. Am Montag, gegen 11:30 Uhr, bekam ein 63-Jähriger im Trießnitzweg in Jena ein ebenso unmoralisches Angebot.

Als er gerade mit Dacharbeiten beschäftigt war, wurde er durch eine unbekannte männliche Person mit scheinbar polnischem Akzent angesprochen, welcher ihm seine Hilfe anbot und sich als Dachdecker ausgab.

Da der Zeuge scheinbar wusste, wie die Sache enden wird, ließ er sich nicht auf ein weiterführendes Gespräch ein. Auch auf Nachfrage des Unbekannten, ob dem Zeugen noch andere Personen bekannt sind die Hilfe beim Dachdecken benötigen, ignorierte der 63-Jährige den Mann. Vermutlich die richtige Entscheidung.

Die Polizei warnt hiermit nochmal eindringlich, sich nicht auf solche Angebote einzulassen. Die Vergangenheit zeigte immer wieder günstig eingekauft ist zumeist teuer bezahlt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena